Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Der japanische Kapitalismus zwischen Macht und Markt

  • Kartonierter Einband
  • 221 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Leseprobe
Die Herausgeber gehen von einem Verständnis der japanischen Ökonomie aus, das diese als nicht grundsätzlich andersartig, sondern a... Weiterlesen
20%
44.90 CHF 35.90
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 3 bis 4 Werktagen.

Beschreibung

Die Herausgeber gehen von einem Verständnis der japanischen Ökonomie aus, das diese als nicht grundsätzlich andersartig, sondern als international vergleichbar versteht. Auch der japanische Kapitalismus wird nicht als Sonderfall aufgefasst, der mit den gängigen Theorien nicht hinlänglich beschrieben und erfasst werden kann. Trotzdem kann von der Existenz landesspezifischer Charakteristika ausgegangen werden, die sich möglicherweise besonders stark in den Bereichen bemerkbar machen, die weniger stark durch Marktkoordination, als vielmehr durch Machtfaktoren bestimmt werden. Obwohl der Faktor "Macht" in der orthodoxen Ökonomie eher nur ein Randdasein fristet, steigt jedoch seit einigen Jahren das Interesse an der Analyse von Machtphänomenen. Der vorliegende Sammelband stellt einen der seltenen Versuche dar, die Untersuchung von Machtaspekten für ein verbessertes Verständnis der Ökonomie Japans nutzbar zu machen.

Produktinformationen

Titel: Der japanische Kapitalismus zwischen Macht und Markt
Editor:
EAN: 9783862055159
ISBN: 978-3-86205-515-9
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Iudicium Verlag
Genre: Branchen
Anzahl Seiten: 221
Gewicht: 302g
Größe: H213mm x B149mm x T17mm
Veröffentlichung: 05.12.2017
Jahr: 2017
Land: DE
Zuletzt angesehen
Verlauf löschen