Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Der Himmel von morgen

  • Fester Einband
  • 136 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Leseprobe
Woher kommen wir, wohin gehen wir? Niemand kommt ein Leben lang daran vorbei, seinen Glauben oder Nichtglauben an Gott zu bestimme... Weiterlesen
20%
15.50 CHF 12.40
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 3 bis 4 Werktagen.

Beschreibung

Woher kommen wir, wohin gehen wir? Niemand kommt ein Leben lang daran vorbei, seinen Glauben oder Nichtglauben an Gott zu bestimmen. Und so hat dieses Verhältnis in allen Jahrhunderten die Dichtung immer wieder neu inspiriert. Anton G. Leitner hat 100 neue Gedichte von über 90 zeitgenössischen Lyrikerinnen und Lyrikern zusammengetragen. Herausgekommen ist eine einzigartige Zusammenstellung inspirierter Verse im Wechselspiel mit dem Allmächtigen. Mit Gedichten von Jan Wagner, Gerhard Rühm, Uwe Kolbe, SAID, Günter Kunert und vielen anderen, darunter zahlreiche Originalbeiträge.

Inhalt
I Wir schwiegen wieder einmal über Gott II wenn mutter die kleinen oblaten mitbrachte III hier etwas jesus dort ein wenig buddha IV Wirst sehen, am Ende wird alles gut Verzeichnis der Autoren, Gedichte und Druckvorlagen

Produktinformationen

Titel: Der Himmel von morgen
Untertitel: Gedichte über Gott und die Welt
Editor:
EAN: 9783150110515
ISBN: 978-3-15-011051-5
Format: Fester Einband
Herausgeber: Reclam
Genre: Lyrik & Dramatik
Anzahl Seiten: 136
Gewicht: 142g
Größe: H156mm x B101mm x T15mm
Veröffentlichung: 20.07.2018
Jahr: 2018
Land: DE