Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Der Geschichte auf der Spur

  • Fester Einband
  • 216 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
(1) LovelyBooks.de Bewertung
LovelyBooks.de Bewertung
(0)
(0)
(1)
(0)
(0)
powered by 
Von der geheimnisvollen Keltenschanze bis zum hippen Gourmettempel, von der mittelalterlichen Festungsanlage bis zum nationalsozia... Weiterlesen
20%
24.90 CHF 19.90
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 2 bis 4 Werktagen.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Von der geheimnisvollen Keltenschanze bis zum hippen Gourmettempel, von der mittelalterlichen Festungsanlage bis zum nationalsozialistischen Propagandabau, von der barocken Wallfahrtskirche bis zur olympischen Sportstätte, von der Fabrikhalle bis zur Erdfunkstelle: Auch die dritte Etappe von Der Geschichte auf der Spur ist eine spannende Zeitreise durch alle Epochen von den Kelten bis zum Kalten Krieg. Zum dritten Mal führt Bayerns oberster Denkmalschützer Generalkonservator Egon Johannes Greipl zu fünfzig ungewöhnlichen Denkmälern in ganz Bayern. Die Spurensuche beginnt in Aschaffenburg im äußersten Nordwesten und endet im Berchtesgadener Land ganz im Südosten. Dieser unterhaltsame wie fundierte Zeitreiseführer porträtiert mit eindrücklichen Farbaufnahmen fünfzig Objekte aus der Bayerischen Denkmalliste, die man so noch nicht gesehen hat. Das Buch liefert Fakten, Zahlen und Tipps. Vor allem aber will es dazu einladen, sich auf den Weg zu machen und Geschichte am Ort ihres Geschehens selbst zu entdecken.

Klappentext

Die keltische Viereckschanze in Buchendorf und das Werk Aschau, wo in der NS-Zeit hinter meterdicken Stahlbetonmauern Sprengstoff produziert wurde. Der römische Limes und die mittelalterlichen Tortürme von Wolframs-Eschenbach. Das neogotische Zuckerbäckerwerk des Münchner Rathauses und die historische Bobbahn am Rießersee, in der die Olympioniken von 1936 hinunterrasten. Wie soll das alles zwischen zwei Buchdeckel passen? Bayerns oberstem Denkmalschützer liegen nicht nur die Welterbe-Highlights am Herzen, sondern auch die unbekannten und die ungewöhnlichen bayerischen Denkmäler abseits der ausgetretenen Wege. Nach den höchst erfolgreichen ersten beiden Bänden von "Der Geschichte auf der Spur" hat er nun die dritte Etappe seiner Spurensuche abgesteckt: Und auch diesmal würde es kaum eines der fünfzig vorgestellten Objekte auf eine "Top-Ten-Liste" der touristischen Ziele in Bayerns schaffen. Fünfzig spannende Denkmäler zwischen zwei Buchdeckeln: Fünfzig Orte, die Lust auf Geschichte und Lust auf Bayern machen, werden in diesem ungewöhnlichen Reiseratgeber mit allen wichtigen Hintergrundinformationen und zahlreichen farbigen Abbildungen portraitiert. Die Bandbreite der Auswahl reicht auch diesmal in topografischer Hinsicht von Aschaffenburg im äußersten Nordwesten Bayerns bis nach Bad Reichenhall ganz im Südosten, historisch deckt sie die Keltenzeit ebenso ab wie den Kalten Krieg.

Produktinformationen

Titel: Der Geschichte auf der Spur
Untertitel: Bayerns einzigartige Denkmäler - von den Kelten bis zum Kalten Krieg, 3. Etappe
Editor:
EAN: 9783862221028
ISBN: 978-3-86222-102-8
Format: Fester Einband
Herausgeber: Volk Verlag
Genre: Reiseführer
Anzahl Seiten: 216
Gewicht: 723g
Größe: H246mm x B156mm x T23mm
Veröffentlichung: 07.11.2013
Jahr: 2013
Auflage: 1. Auflage
Land: DE