Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Der Frankfurter Auschwitz-Prozess (1963-1965)

  • Fester Einband
  • 1402 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen & Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Wissenschaftliche Reihe des Fritz Bauer InstitutsAuschwitz steht emblematisch für das deutsche Menschheitsverbrechen. Rechtshistor... Weiterlesen
20%
105.00 CHF 84.00
Sie sparen CHF 21.00
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 5 bis 7 Werktagen.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Wissenschaftliche Reihe des Fritz Bauer Instituts

Auschwitz steht emblematisch für das deutsche Menschheitsverbrechen. Rechtshistorisch und gesellschaftspolitisch war der erste Frankfurter Auschwitz-Prozess das bedeutendste NS-Verfahren in der Bundesrepublik Deutschland. 2013 jährt sich die "Strafsache gegen Mulka u.a." zum 50. Mal. In einführenden Abhandlungen legen Sybille Steinbacher (Wien) und Devin O. Pendas (Boston) die Geschichte des Lagers und des Prozesses dar. Die in der zweibändigen Edition publizierten Quellen (Anklageschrift, Eröffnungsbeschluss, Urteil, Revisionsurteil des Bundesgerichtshofs, Urteil in der Neuverhandlung gegen Franz Lucas), mit historischen Anmerkungen und juristischen Erläuterungen versehen, geben Aufschluss über die Anstrengung der Strafjustiz, in einem rechtsstaatlichen Verfahren die individuelle Schuld der Beteiligten am nationalsozialistischen Völkermord nachzuweisen.

"Die mustergültige Quellenedition wird ergänzt durch historische Essays über die Geschichte des Konzentrations- und Vernichtungslagers Auschwitz-Birkenau (Sybille Steinacher) und über die historische Bedeutung des Prozesses (1963-1965) von Devin O. Pendas. Zum Verständnis des exzellent aufbereiteten Quellenmaterials dienen sachdienliche juristische und historische Erläuterungen." Rudolf Walther, Die Tageszeitung, 20.12.2013 »Das Fritz-Bauer-Institut hat mit dieser Edition diesen Strafprozess nachvollziehbar gemacht, wenn auch das Verbrechen nicht verstehbar bleibt.« Sebastian Felz, Zeitschrift für Neuere Rechtsgeschichte, 04.05.2016 »Fritz Bauer (1903-1968) war ohne Zweifel einer der wichtigsten Akteure für die umfassende Aufarbeitung des NS-Unrechts vor deutschen Strafgerichten.« Thilo Scholle, Journal der juristischen Zeitgeschichte, 25.10.2018 "Die zweibändige Ausgabe bietet gerade durch die Zeugenaussagen die Möglichkeit einer emotionalen Teilhabe.", SWR2 Literatur, 24.11.2013 "Hier wird zum ersten Mal überhaupt die vollständige Anklageschrift veröffentlicht, die etwa 700 Blatt umfasst.", Welt Online, 09.10.2013

Autorentext
Raphael Gross, Prof. Dr. phil., ist Direktor des Jüdischen Museums in Frankfurt am Main, des Fritz Bauer Instituts und des Leo Baeck Institute London sowie Reader in Queen Mary, Universität London. Werner Renz, M.A., ist wiss. Mitarbeiter am Fritz Bauer Institut.

Inhalt
Inhalt Band 1 Vorwort 7 Abhandlungen Sybille Steinbacher Die Geschichte des Konzentrations- und Vernichtungslagers Auschwitz-Birkenau 19401945 17 Devin O. Pendas Der 1. Frankfurter Auschwitz-Prozess 19631965 Eine historische Einführung 55 Quellen Editorische Notiz 89 Johannes Schmidt Einführung zu den juristischen Erläuterungen 91 Schwurgerichtsanklage der Staatsanwaltschaft bei dem Landgericht Frankfurt am Main in der Strafsache gegen Mulka und andere vom 16. April 1963 105 Anmerkungen 521 Eröffnungsbeschluss des Landgerichts Frankfurt am Main in der Strafsache gegen Mulka und andere vom 7. Oktober 1963 539 Anmerkungen 562 Inhalt Band 2 Quellen Urteil des Landgerichts Frankfurt am Main in der Strafsache gegen Mulka und andere vom 19./20. August 1965 575 Anmerkungen 1209 Urteil des Bundesgerichtshofs in der Strafsache gegen Mulka und andere vom 20. Februar 1969 1237 Anmerkungen 1310 Urteil des Landgerichts Frankfurt am Main in der Strafsache gegen Lucas vom 8. Oktober 1970 1329 Anmerkungen 1352 Anhang Abkürzungsverzeichnis 1357 Erläuterte Rechtsbegriffe 1360 Die Angeklagten und ihre Strafverbüßung 1365 Dienstrang der Angeklagten 1371 Urteil von 1965 Übersicht 1372 Lagerpläne und Abbildungen 1374 Auswahlbibliographie 1379 Autorinnen und Autoren 1385 Dank 1388 Namensregister 1389

Produktinformationen

Titel: Der Frankfurter Auschwitz-Prozess (1963-1965)
Untertitel: Kommentierte Quellenedition
Beiträge von:
Editor:
EAN: 9783593399607
ISBN: 978-3-593-39960-7
Format: Fester Einband
Hersteller: Campus
Herausgeber: Campus Verlag GmbH
Genre: Zeigeschichte (1946 bis 1989)
Veröffentlichung: 27.09.2013
Anzahl Seiten: 1402
Gewicht: 2575g
Größe: H246mm x B177mm x T96mm
Jahr: 2013
Untertitel: Deutsch
Auflage: 1. Aufl. 10.2013