Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Der Bosporus zu Besuch am Rhein

  • Kartonierter Einband
  • 154 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Dieser Sammelband entstand aus der Vorlesungsreihe "Der Bosporus zu Besuch am Rhein. Eine Reise durch die zeitgenössische tür... Weiterlesen
20%
29.90 CHF 23.90
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 2 bis 4 Werktagen.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Dieser Sammelband entstand aus der Vorlesungsreihe "Der Bosporus zu Besuch am Rhein. Eine Reise durch die zeitgenössische türkische Kultur an der Universität Bonn". Anlass war die Bonner Biennale 2008, welche die zeitgenössische türkische Kultur- und Kunstszene präsentierte. Zwar ist die Türkei bei uns in den politischen Diskussionen allgegenwärtig, das Wissen um ihre moderne, vielfältige Kultur ist jedoch wenig verbreitet. ExpertInnen aus dem Wissenschafts- und Kulturbetrieb konnten für eine tour d'horizon gewonnen werden, deren Bandbreite beachtlich ist. Der vorliegende Band spannt einen Bogen von der modernen türkischen Literatur und Dichtung über das Kino, Karikaturen, Malerei und die Hip-Hop-Szene bis hin zur Subkultur des Heavy Metal. Er ist damit der Versuch einer Schau auf die Facetten der türkischen Kulturszene, der zwar nur einen kleinen Ausschnitt beleuchten kann, aber immerhin einige vorher dunkle Flecken ins Licht rückt. Er soll so einen Eindruck von der Vielfältigkeit zeitgenössischer türkischer Kultur vermitteln, Interesse an ihrer Erkundung wecken und Impulse für weitergehende wissenschaftliche Betrachtungen liefern.

Autorentext

Dr. Bekim Agai studierte Islamwissenschaft an der Universität Bonn, die Promotion erfolgte an der Universität Bochum. Nach einer Tätigkeit als wissenschaftlicher Assistent war er Postdoc-Fellow an der Graduiertenschule "Gesellschaft und Kultur in Bewegung" der Universität Halle-Wittenberg. Derzeit ist er Leiter einer vom BMBF geförderten Nachwuchsforschergruppe zum Thema "Europa von außen gesehen - Formationen nahöstlicher Ansichten aus Europa auf Europa" an der Universität Bonn.



Klappentext

Dieser Sammelband entstand aus der Vorlesungsreihe "Der Bosporus zu Besuch am Rhein - Eine Reise durch die zeitgenössische türkische Kultur" an der Universität Bonn. Anlass war die Bonner Biennale 2008, welche die zeitgenössische türkische Kultur- und Kunstszene präsentierte. Zwar ist die Türkei bei uns in den politischen Diskussionen allgegenwärtig, das Wissen um ihre moderne, vielfältige Kultur ist jedoch wenig verbreitet. ExpertInnen aus dem Wissenschafts- und Kulturbetrieb konnten für eine tour d'horizon gewonnen werden, deren Bandbreite beachtlich ist. Der vorliegende Band spannt einen Bogen von der modernen türkischen Literatur und Dichtung über das Kino, Karikaturen, Malerei und die Hip-Hop-Szene bis hin zur Subkultur des Heavy Metal. Er ist damit der Versuch einer Schau auf die Facetten der türkischen Kulturszene, der zwar nur einen kleinen Ausschnitt beleuchten kann, aber immerhin einige vorher dunkle Flecken ins Licht rückt. Er soll so einen Eindruck von der Vielfältigkeit zeitgenössischer türkischer Kultur vermitteln, Interesse an ihrer Erkundung wecken und Impulse für weitergehende wissenschaftliche Betrachtungen liefern.

Produktinformationen

Titel: Der Bosporus zu Besuch am Rhein
Untertitel: Eine Reise durch die zeitgenössische türkische Kultur
Editor:
EAN: 9783868930122
ISBN: 978-3-86893-012-2
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: EB-Verlag
Genre: Allgemeines & Lexika
Anzahl Seiten: 154
Gewicht: 311g
Größe: H227mm x B158mm x T18mm
Veröffentlichung: 01.09.2010
Jahr: 2010