Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Département Loiret

  • Kartonierter Einband
  • 60 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Quelle: Wikipedia. Seiten: 58. Kapitel: Gemeinde im Département Loiret, Kanton im Département Loiret, Monument historique (Loiret... Weiterlesen
20%
27.50 CHF 22.00
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Klappentext

Quelle: Wikipedia. Seiten: 58. Kapitel: Gemeinde im Département Loiret, Kanton im Département Loiret, Monument historique (Loiret), Orléans, Schloss Sully-sur-Loire, Liste der Gemeinden im Département Loiret, Schloss Gien, Fleury, Kathedrale von Orléans, Kernkraftwerk Dampierre, Kirche von Germigny-des-Prés, Belagerung von Orléans, Stadtbibliothek Orléans, Chantecoq, Notre-Dame de Cléry, Straßenbahn Orléans, Puiseaux, Saint-Aignan, Olivet, Beaugency, Châteauneuf-sur-Loire, Montargis, Liste der Bischöfe von Orléans, Gerücht von Orléans, Camp de transit de Pithiviers, US Orléans, Schloss La Ferté-Saint-Aubin, Briare, Kanton Ferrières-en-Gâtinais, Kloster Fontainejean, Canal d'Orléans, Kanton Beaune-la-Rolande, Conflans-sur-Loing, Artenay, Kanton Gien, Kanton Briare, Kanton Bellegarde, Kanton Lorris, Kanton Pithiviers, Chevilly, Châtillon-Coligny, Kanton Puiseaux, Kloster La Cour-Dieu, Kanton Neuville-aux-Bois, Kanton Patay, Kanton Amilly, Cléry-Saint-André, Meung-sur-Loire, Jargeau, Kanton Châlette-sur-Loing, Kanton Châtillon-sur-Loire, Triguères, Malesherbes, Bistum Orléans, Kanton Beaugency, Schloss Meung-sur-Loire, Kanton Saint-Jean-le-Blanc, Kanton Olivet, Kanton Chécy, Augerville-la-Rivière, Kanton Ouzouer-sur-Loire, Liste der Kantone im Département Loiret, Boiscommun, Kanton Ingré, Saint-Benoît-sur-Loire, Kanton Saint-Jean-de-Braye, Schloss Dunois, Puisaye, Kanton Artenay, Courtenay, Kanton Saint-Jean-de-la-Ruelle, Kanton Cléry-Saint-André, Saint-Maurice-sur-Aveyron, Château-Renard, Kanton La Ferté-Saint-Aubin, Kanton Outarville, Gidy, Kanton Château-Renard, Autruy-sur-Juine, Universität Orléans, Kanton Montargis, Kanton Châteauneuf-sur-Loire, Kanton Meung-sur-Loire, Kanton Malesherbes, Vitry-aux-Loges, Kanton Châtillon-Coligny, Kanton Courtenay, Aillant-sur-Milleron, Kanton Sully-sur-Loire, Kanton Fleury-les-Aubrais, Kanton Orléans-Saint-Marc-Argonne, Kanton Orléans-Bourgogne, Kanton Orléans-Bannier, Kanton Orléans-La Source, Kanton Orléans-Saint-Marceau, Kanton Orléans-Carmes, Kanton Jargeau, Königreich Orléans. Auszug: Das Schloss Sully-sur-Loire steht in dem französischen Ort Sully-sur-Loire am Ostrand der Sologne. Es zählt zu den Schlössern der Loire und wurde gemeinsam mit dem Loiretal im Jahr 2000 von der UNESCO in die Liste des Weltkulturerbes aufgenommen. Sein Vorgängerbau wurde von den Herren von Sully errichtet, die dort schon seit dem 9. Jahrhundert ansässig waren. Als Guy VI. de La Trémoïlle durch Heirat mit der Alleinerbin in seinen Besitz kam, begann er ab 1395 damit, die vorhandene Burg umfassend zu verändern. Sein Nachkomme, Claude de La Trémoïlle, verkaufte die durch die Hugenottenkriege beschädigten Gebäude 1602 an Maximilien de Béthune, der die Wehranlage in ein repräsentatives Schloss umbauen ließ. Der Minister Heinrichs IV. schrieb dort mit vier Sekretären seine bekannten Memoiren, die gegen Ende 1638 im nach ihm benannten Tour de Béthune gedruckt wurden, obwohl der Titel angibt, sie seien in Amsterdam erschienen. Mehr als 350 Jahre lang blieb die Anlage im Besitz der Familie de Béthune, ehe sie 1962 an das Département Loiret veräußert wurde. Nachdem das Wasserschloss im September 1928 unter Denkmalschutz gestellt worden war, folgte im April 1944 die Aufnahme seines Parks und seiner Wassergräben in die Denkmalliste. Zuvor war die Anlage im Juli 1934 der Öffentlichkeit zugänglich gemacht worden und zählte bis zum Beginn des Zweiten Weltkriegs rund 30.000 Besucher. Schematischer Grundriss des Schlosses Östlich de...

Produktinformationen

Titel: Département Loiret
Untertitel: Gemeinde im Département Loiret, Kanton im Département Loiret, Monument historique (Loiret), Orléans, Schloss Sully-sur-Loire, Liste der Gemeinden im Département Loiret, Schloss Gien, Fleury, Kathedrale von Orléans, Kernkraftwerk Dampierre
Editor:
EAN: 9781231755181
ISBN: 978-1-231-75518-1
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Books LLC, Reference Series
Anzahl Seiten: 60
Gewicht: g
Größe: H246mm x B189mm x T3mm
Jahr: 2011