Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Département Deux-Sèvres

  • Kartonierter Einband
  • 32 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Quelle: Wikipedia. Seiten: 30. Kapitel: Gemeinde im Département Deux-Sèvres, Kanton im Département Deux-Sèvres, Saint-Jouin-de-Ma... Weiterlesen
20%
21.90 CHF 17.50
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Klappentext

Quelle: Wikipedia. Seiten: 30. Kapitel: Gemeinde im Département Deux-Sèvres, Kanton im Département Deux-Sèvres, Saint-Jouin-de-Marnes, Liste der Gemeinden im Département Deux-Sèvres, Melle, Niort, Parthenay, Saint-Maixent-l'École, Stade René Gaillard, Kanton Brioux-sur-Boutonne, Chamois Niort, Kloster Les Châtelliers, Kanton Argenton-les-Vallées, Moncoutant, Thouars, Kanton Chef-Boutonne, Kanton Coulonges-sur-l'Autize, Kanton Mazières-en-Gâtine, Kanton Sauzé-Vaussais, Kanton Moncoutant, Kanton Melle, Kanton Ménigoute, Kanton Champdeniers-Saint-Denis, Kanton Celles-sur-Belle, Kanton Parthenay, Kanton Beauvoir-sur-Niort, Kanton Frontenay-Rohan-Rohan, Kanton Cerizay, Kanton Niort-Nord, Kanton La Mothe-Saint-Héray, Kanton Mauzé-sur-le-Mignon, Kanton Thénezay, Kanton Secondigny, Kanton Saint-Varent, Kanton Saint-Loup-Lamairé, Kanton Prahecq, Lezay, Kanton Lezay, Kanton Thouars-1, Kanton Airvault, Kanton Mauléon, Kanton Niort-Ouest, Kanton Saint-Maixent-l'École-1, Liste der Kantone im Département Deux-Sèvres, Kanton Saint-Maixent-l'École-2, Kanton Thouars-2, Kanton Bressuire, Marais Poitevin, Saint-Coutant, Kanton Niort-Est, Sainte-Néomaye. Auszug: Saint Jouin-de-Marneses ist eine kleine französische Ortschaft mit etwa 560 Einwohnern. Sie liegt im Département Deux-Sèvres in der Région Poitou-Charentes im Haute-Poitou. Die ehemalige, für ein Dorf riesige Abteikirche Saint-Jouin zählt zu den bedeutendsten Sakralbauten der Romanik im Poitou. Die Ortschaft hatte bereits in gallo-römischer Zeit eine Vorgängerin namens Ensio (später Ension). Sie lag an einer Römerstraße, die von Poitiers nach Angers führte und auch "Weg des Heiligen Hilarius" genannt wird. Die Existenz dieses Verbindungswegs hat erheblich zur späteren Entwicklung des klösterlichen Lebens an diesem Ort beigetragen. Ausgang des vierten Jahrhunderts soll ein gewisser Jovinus (französisch Jouin) zusammen mit einer kleinen Schar von "Jüngern" die Einsamkeit in den Wäldern der Region gesucht haben. Er soll aus Mouterre Silly, einem Ort im Loudunais, gekommen sein und aus einer wohlhabenden Familie stammen. Sein Bruder, der Heilige Maximin war der erste Bischof von Trier. Nach der Legende hat Jovinus um 342 ein Oratorium nahe dem Ort Ensio gegründet. Das später gegründete Kloster, das zunächst den Namen des Dorfes führte, sollte eines der ersten Zentren zur Verbreitung des Christentums in der Region werden. Es gilt nach Saint-Martin-de-Ligugé (Vienne) das 361 vom Heilgen Martin von Tours gegründet wurde, als das zweitälteste Kloster Frankreichs. Das Predigen und wohltätige Wirken seines Gründers führte zu seiner Verehrung als Heiliger Jovinus. Seine Gebeine wurden später als Reliquien in der kleinen karolingischen Klosterkirche aufbewahrt. Die Abtei trug dann auch seinen Namen. Im Verlauf des 7. Jahrhunderts betraute Felix, der Bischof von Nantes, den Martin von Vertou mit der Missionierung des Südens seiner Diözese und des Poitou. Seine Mission führte ihn auch nach Ension, wo er ein mehr oder weniger geregeltes gemeinschaftliches Klosterleben vorfand. Es gelang ihm, den Mönchen die Regel des heiligen Benedikt als Lebensform aufzuerlegen. In den Kriegen zw

Produktinformationen

Titel: Département Deux-Sèvres
Untertitel: Gemeinde im Département Deux-Sèvres, Kanton im Département Deux-Sèvres, Saint-Jouin-de-Marnes, Liste der Gemeinden im Département Deux-Sèvres, Melle, Niort, Parthenay, Saint-Maixent-l'École, Stade René Gaillard, Kanton Brioux-sur-Boutonne
Editor:
EAN: 9781233176809
ISBN: 978-1-233-17680-9
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Books LLC, Reference Series
Anzahl Seiten: 32
Gewicht: g
Größe: H246mm x B189mm x T2mm
Jahr: 2011