Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Materielle Fusionskontrolle in Europa und den USA

Denzel
Ulrich
  • Kartonierter Einband
  • 327 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Das Werk vergleicht das materielle Untersagungskriterium der europäischen und der US-amerikanischen Fusionskontrolle und greift da... Weiterlesen
20%
94.00 CHF 75.20
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Das Werk vergleicht das materielle Untersagungskriterium der europäischen und der US-amerikanischen Fusionskontrolle und greift damit die infolge der GE/Honeywell Entscheidung der Europäischen Kommission entstandene Debatte auf. Dabei werden Unterschiede bereits bei der Untersuchung der ökonomischen und wettbewerbspolitischen Hintergründe der beiden Systeme festgestellt, die anhand einer umfassenden Analyse der Behörden- und Gerichtspraxis der beiden Systeme zu den fünf Bereichen Oligopolkontrolle, vertikale Zusammenschlüsse, konglomerate Zusammenschlüsse, Sanierungsfusion und Efficiency Defense vertieft werden. Ein weiterer Schwerpunkt der Arbeit ist die Darstellung und Bewertung der Verordnung (EG) Nr. 139/2004 mit ihrer Einführung des "SIEC-Tests" als neuem europäischem Untersagungskriterium, sowie der hierzu von der Europäischen Kommission erlassenen Leitlinien zur Bewertung horizontaler Zusammenschlüsse. Nach Einschätzung des Autors werden die bestehenden Unterschiede durch die Neuregelung der europäischen Fusionskontrolle höchstens relativiert, nicht aber beseitigt.

Klappentext

Das Werk vergleicht das materielle Untersagungskriterium der europäischen und der US-amerikanischen Fusionskontrolle und greift damit die infolge der GE/Honeywell Entscheidung der Europäischen Kommission entstandene Debatte auf. Dabei werden Unterschiede bereits bei der Untersuchung der ökonomischen und wettbewerbspolitischen Hintergründe der beiden Systeme festgestellt, die anhand einer umfassenden Analyse der Behörden- und Gerichtspraxis der beiden Systeme zu den fünf Bereichen Oligopolkontrolle, vertikale Zusammenschlüsse, konglomerate Zusammenschlüsse, Sanierungsfusion und Efficiency Defense vertieft werden. Ein weiterer Schwerpunkt der Arbeit ist die Darstellung und Bewertung der Verordnung (EG) Nr. 139/2004 mit ihrer Einführung des »SIEC-Tests« als neuem europäischem Untersagungskriterium, sowie der hierzu von der Europäischen Kommission erlassenen Leitlinien zur Bewertung horizontaler Zusammenschlüsse. Nach Einschätzung des Autors werden die bestehenden Unterschiede durch die Neuregelung der europäischen Fusionskontrolle höchstens relativiert, nicht aber beseitigt.

Produktinformationen

Titel: Materielle Fusionskontrolle in Europa und den USA
Untertitel: Marktbeherrschungstest und -Significant Impediment to Effective Competition- versus -Substantial Lessening of Competition-
Autor:
EAN: 9783832909093
ISBN: 978-3-8329-0909-3
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Nomos Verlagsges.MBH + Co
Genre: Sonstiges
Anzahl Seiten: 327
Gewicht: 482g
Größe: H228mm x B154mm x T20mm
Jahr: 2004
Auflage: 1. Auflage
Zuletzt angesehen
Verlauf löschen