Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Vorzüge und Probleme einer polyvalenten Lehrerausbildung

  • Geheftet
  • 20 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Studienarbeit aus dem Jahr 2004 im Fachbereich Pädagogik - Schulwesen, Bildungs- u. Schulpolitik, Note: bestanden, Technische Univ... Weiterlesen
20%
12.50 CHF 10.00
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Studienarbeit aus dem Jahr 2004 im Fachbereich Pädagogik - Schulwesen, Bildungs- u. Schulpolitik, Note: bestanden, Technische Universität Berlin (Erziehungswissenschaften), Veranstaltung: EWI SS 04, 12 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Zur Zeit einer starken Arbeitslosigkeit wird immer mehr der Ruf nach Reformen und Veränderungen laut. So wird auch in der Lehrerbildung über systemkonforme Möglichkeiten nachgedacht, die dem Lehrer einen Einstieg in andere Berufssparten ermöglichen soll. War die Tätigkeit des Lehrers, dem Abschluss nach, nur für die Institution der Schule vorgesehen, soll er nun in Form von Polyvalenz in der Berufsausbildung, seiner bisherigen monovalenten Qualifikation zum Trotz, andere Branchen erschließen können. Diese Arbeit befasst sich nun gezielt mit den Problemen und Vorzügen einer solchen problemadäquaten, polyvalenten Lehrerbildung, welche ich versuchen werde anhand von praxisorientierten Modellen darzustellen. Aufgrund der vorgegebenen Begrenzung der Arbeit kann dies nur ein kleiner Teil des doch sehr komplexen und weitreichenden Themas sein.

Klappentext

Studienarbeit aus dem Jahr 2004 im Fachbereich Pädagogik - Schulwesen, Bildungs- u. Schulpolitik, Note: bestanden, Technische Universität Berlin (Erziehungswissenschaften), Veranstaltung: EWI SS 04, 12 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Zur Zeit einer starken Arbeitslosigkeit wird immer mehr der Ruf nach Reformen und Veränderungen laut. So wird auch in der Lehrerbildung über systemkonforme Möglichkeiten nachgedacht, die dem Lehrer einen Einstieg in andere Berufssparten ermöglichen soll. War die Tätigkeit des Lehrers, dem Abschluss nach, nur für die Institution der Schule vorgesehen, soll er nun in Form von Polyvalenz in der Berufsausbildung, seiner bisherigen monovalenten Qualifikation zum Trotz, andere Branchen erschließen können. Diese Arbeit befasst sich nun gezielt mit den Problemen und Vorzügen einer solchen problemadäquaten, polyvalenten Lehrerbildung, welche ich versuchen werde anhand von praxisorientierten Modellen darzustellen. Aufgrund der vorgegebenen Begrenzung der Arbeit kann dies nur ein kleiner Teil des doch sehr komplexen und weitreichenden Themas sein.

Produktinformationen

Titel: Vorzüge und Probleme einer polyvalenten Lehrerausbildung
Autor:
EAN: 9783638772235
ISBN: 978-3-638-77223-5
Format: Geheftet
Herausgeber: Grin Verlag
Genre: Soziologie
Anzahl Seiten: 20
Gewicht: 44g
Größe: H210mm x B148mm x T1mm
Jahr: 2007
Auflage: 2. Auflage