Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Europas Einfluss auf die öffentlich-rechtliche Rundfunkfinanzierung

  • Kartonierter Einband
  • 116 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Die zwei vergangenen Jahrzehnte haben gezeigt, dass die Finanzierungskonflikte um die Rundfunkgebühr mit dem Hinzutreten europäisc... Weiterlesen
20%
68.00 CHF 54.40
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 2 bis 4 Werktagen.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Die zwei vergangenen Jahrzehnte haben gezeigt, dass die Finanzierungskonflikte um die Rundfunkgebühr mit dem Hinzutreten europäischer Arenen zunehmend komplexer und dynamischer werden. Bisherige Standpunkte und Koalitionen von Politik sowie öffentlich-rechtlichen Rundfunk und Privatwirtschaft scheinen aufgebrochen und Neuen zu weichen. Die vorliegende Arbeit untersucht die beteiligten Akteure der Rundfunkfinanzierungspolitik im Lichte der medien-politischen Einflussnahme aus Brüssel. Im Fokus stehen hierbei die unmittelbar-interessierten Akteure, also der private sowie der öffentlich-rechtlichen Rundfunk. Es wird zu überprüfen sein, ob aus interessenpolitischer Sicht der zunehmende Einfluss aus Europa dem Verband Privater Rundfunk und Telemedien e.V. mehr nutzt, als ARD und ZDF.

Autorentext

Dennis Dominik Papirowski studierte zwischen 2008 und 2011 Medien- und Kommunikations- wirtschaft an der Dualen Hochschule Baden-Württemberg in Ravensburg. Mit der vorliegenden Arbeit konnte er sein Studium erfolgreich abschließen. Er arbeitet aktuell in der Fernseh- und Werbebranche.

Produktinformationen

Titel: Europas Einfluss auf die öffentlich-rechtliche Rundfunkfinanzierung
Untertitel: Eine Analyse der Handlungsorientierungen und -optionen der beteiligten Akteure
Autor:
EAN: 9783639462562
ISBN: 978-3-639-46256-2
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: AV Akademikerverlag
Genre: Wirtschaft
Anzahl Seiten: 116
Gewicht: 190g
Größe: H221mm x B149mm x T15mm
Jahr: 2013