Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Denkmalwesen in Dortmund

  • Kartonierter Einband
  • 120 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Quelle: Wikipedia. Seiten: 120. Kapitel: Baudenkmal in Dortmund, Bodendenkmal in Dortmund, Rombergpark, Marienkirche, Denkmallist... Weiterlesen
20%
39.50 CHF 31.60
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Klappentext

Quelle: Wikipedia. Seiten: 120. Kapitel: Baudenkmal in Dortmund, Bodendenkmal in Dortmund, Rombergpark, Marienkirche, Denkmalliste der Stadt Dortmund, St. Reinoldi, Hohensyburg, Zeche Zollern, Propsteikirche, Westfalenhallen, Hörder Bergwerks- und Hütten-Verein, Dortmunder Stadtbefestigung, Zeche Glückaufsegen, Ostenfriedhof Dortmund, Zeche Gneisenau, Steinwache, Dortmunder U, Alte Kirche Wellinghofen, Kokerei Hansa, Florianturm, Schloss Westhusen, Stadion Rote Erde, Bahnhof Dortmund-Hörde, Museum für Kunst und Kulturgeschichte Dortmund, Zeche Hansa, Zeche Minister Stein, Westfalenhütte, Schloss Brünninghausen, Volksbad Dortmund, St. Clemens, Hansakontor, Zeche Dorstfeld, St. Peter zu Syburg, Zeche Fürst Hardenberg, Hauptfriedhof Dortmund, Hörder Burg, St. Bonifatius, Zeche Scharnhorst, Petrikirche, Borsigplatz, Nicolai-Kirche, St.-Remigius-Kirche, Stiftskirche St. Clara, Zeche Adolf von Hansemann, Liebfrauenkirche, Alter Markt, Lanstroper Ei, Kolonie Landwehr, Bahnbetriebswerk Dortmund-Betriebsbahnhof, Wasserschloss Haus Dellwig, Paulus-Kirche, Zeche Westhausen, Steinerner Turm, Fritz-Henßler-Haus, Löwenhof, Landesoberbergamt Dortmund, Jüdische Friedhöfe, Zeche Elisabeth, Hoeschpark, Kraftwerk Dortmund, Haus Sölde, Heilig-Kreuz-Kirche, Kommende Brackel, Maschinenfabrik Deutschland, Depot Immermannstraße, Bahnhof Dortmund-Kurl, St. Franziskus, Wohlfahrtsgebäude Kolonie Eving, Brauereimuseum Dortmund, Luftschacht Rote Fuhr, Verwaltungsgebäude Union, Syburger Bergbauweg, Westpark, Haus Mengede, Südbad, Wasserschloss Haus Rodenberg, St.-Margareta-Kirche, Altes Hafenamt Dortmund, Schwerter Wald, Altes Stadthaus, Haus Schulte-Witten, Patrokluskirche, Wasserturm des Dortmunder Südbahnhofs, Landgericht Dortmund, Galopprennbahn Dortmund, Alte Kolonie Eving, Wasserschloss Haus Bodelschwingh, Haus Wischlingen, Kloster Marienborn, Müsersiedlung, Dortberghaus, Zeche Wesselbank, Haus Wenge, Westfälisches Schulmuseum, Jüdischer Friedhof, Bahnhof Dortmund-Mengede, Bahnhof Dortmund-Huckarde Nord, AWO-Schultenhof, St.-Johann-Baptist-Kirche, Bergbau-Beamtensiedlung Neu-Asseln, Lutherkirche, Kaserne der Paulinenhütte, Haus Steinhausen, Siedlung Oberdorstfeld, Emscherpumpwerk Huckarde, Hoesch-Gasometer, Adler Apotheke, Amtsgericht Dortmund, St. Maria-Magdalena, Margarethenkapelle, Gaststätte Zum deutschen Haus, St. Barbara, Gut Niederhofen. Auszug: Die Marienkirche ist eine evangelische Kirche in der Dortmunder Innenstadt aus dem 12. Jahrhundert. Sie liegt südlich der Reinoldikirche am Ostenhellweg. Die Marienkirche beherbergt als Gerichts- und Ratskirche der ehemaligen Freien Reichstadt bedeutende mittelalterliche Kunstschätze, darunter den Marienaltar von Conrad von Soest und den Berswordtaltar. Sie vereinigt romanische und gotische Bauelemente. Kirchturm der Marienkirche und der Reinoldikirche Deckengewölbe gotischer Chor mit Triumphkreuz Südseite, Chor rechts (gotisch) und romanische Bögen linksHistoriker vermuten, dass die Besuche der Kaiser Friedrich I. Barbarossa und seines Nachfolgers und Sohnes Heinrich VI. in der Kaiserpfalz Dortmund zum Bau der Marienkirche führten. Friedrich I. Barbarossa (1152-1190) hat Dortmund nachweislich zweimal besucht. Vermutlich hat er anlässlich eines Besuchs 1152 der Stadt den offiziellen Namen Tremonia gegeben. Auch unter seinem Sohn Heinrich VI. (König von 1169-1197) entwickelte sich die Bedeutung der Königspfalz und der Reichsgüter in Dortmund. Über die Gründung der Kirche ist wenig bekannt. Es ist jedoch anzunehme...

Produktinformationen

Titel: Denkmalwesen in Dortmund
Untertitel: Baudenkmal in Dortmund, Bodendenkmal in Dortmund, Rombergpark, Marienkirche, Denkmalliste der Stadt Dortmund, St. Reinoldi, Hohensyburg, Zeche Zollern, Propsteikirche, Westfalenhallen, Hörder Bergwerks- und Hütten-Verein
Editor:
EAN: 9781233241750
ISBN: 978-1-233-24175-0
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Books LLC, Reference Series
Anzahl Seiten: 120
Gewicht: g
Größe: H246mm x B189mm x T6mm
Jahr: 2011