Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Denkmalschutz - Architekturforschung - Baukultur

  • Fester Einband
  • 285 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Wie gehen die drei baltischen Republiken mit dem Bauerbe des 20. Jahrhunderts um?Für Estland, Lettland und Litauen verbinden sich ... Weiterlesen
20%
70.00 CHF 56.00
Sie sparen CHF 14.00
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 2 bis 4 Werktagen.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Wie gehen die drei baltischen Republiken mit dem Bauerbe des 20. Jahrhunderts um?

Für Estland, Lettland und Litauen verbinden sich mit Denkmalschutz Herausforderungen, aber auch Chancen. Der Band resümiert Denkmalschutz-Geschichte, reflektiert Fragen der Baukultur und liefert Beispiele dafür, wie Architektur des 20. Jahrhunderts interpretiert werden kann. Aus der 1940 begonnenen Sowjetisierung des Baltikums resultierte ein facettenreicher Umgang mit Denkmalschutzfragen, eröffneten diese doch selbst unter sowjetischer Herrschaft gewisse Spielräume für nationale Selbstdarstellung. Seit 1991 die Eigenstaatlichkeit zurückgewonnen werden konnte, stellt sich zusätzlich die Frage nach angemessenem Schutz für Baudenkmäler der Unabhängigkeitsperiode ab 1918 oder der Sowjetära. Gleichzeitig wurden historisch bedingte Formen von Baukultur sichtbar, die spezifisch baltisch anmuten. Die Beiträge in diesem Band ermöglichen hierzu Betrachtungen und Vergleiche.

Autorentext
Andreas Fülberth ist wissenschaftlicher Mitarbeiter am Leibniz-Institut für Geschichte und Kultur des östlichen Europa (GWZO) in Leipzig.

Zusammenfassung
Wie gehen die drei baltischen Republiken mit dem Bauerbe des 20. Jahrhunderts um?

Produktinformationen

Titel: Denkmalschutz - Architekturforschung - Baukultur
Untertitel: Entwicklungen und Erscheinungsformen in den baltischen Ländern vom späten 19. Jahrhundert bis heute
Beiträge von:
Schöpfer:
Editor:
EAN: 9783412500931
ISBN: 978-3-412-50093-1
Format: Fester Einband
Hersteller: Böhlau Verlag
Herausgeber: Böhlau-Verlag GmbH
Genre: Bildende Kunst
Veröffentlichung: 18.11.2020
Anzahl Seiten: 285
Gewicht: 705g
Größe: H246mm x B174mm x T27mm
Jahr: 2020
Untertitel: Deutsch