Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Internationales Controlling. Berücksichtigung von Währungsschwankungen in Planung und Kontrolle

  • Kartonierter Einband
  • 28 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Studienarbeit aus dem Jahr 2014 im Fachbereich BWL - Controlling, Note: 1,7, Fachhochschule Bielefeld, Sprache: Deutsch, Abstract:... Weiterlesen
20%
23.90 CHF 19.10
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Studienarbeit aus dem Jahr 2014 im Fachbereich BWL - Controlling, Note: 1,7, Fachhochschule Bielefeld, Sprache: Deutsch, Abstract: Ziel der vorliegenden Hausarbeit ist es, die Bedeutung und die Verfahren der Währungsumrechnung für die Planung und Kontrolle im Rahmen des internationalen Controllings aufzuzeigen und zu erläutern. Dazu werden im zweiten Kapitel der Begriff Währungsschwankungen, die Ursachen von Wechselkursschwankungen sowie die Umrechnungskurse dargestellt. Darauf aufbauend werden im zweiten Kapitel dieser Arbeit die Währungsumrechnungsverfahren sowohl im Zeit- und Betriebsvergleich als auch im Soll-Ist-Vergleich näher beschrieben. Aufgrund zunehmender Globalisierung sind viele Unternehmen gezwungen, ausländische Märkte zu erschließen. Dabei stehen die Unternehmen im Zuge der Internationalisierung vor zahlreichen Problemen. Hierzu zählen verschiedene Störfaktoren wie z.B. unterschiedliche ökonomische, rechtliche, politische und kulturelle Rahmenbedingungen, Länderrisiken sowie Währungsschwankungen bzw. Wechselkursschwankungen. Diese Störeinflüsse treten dabei nur selten einzeln auf, vielmehr bildet sich durch eine Reihe von Faktoren eine Art Geflecht von Problemzonen mit wechselseitigen Beziehungen. Die größten Schwierigkeiten für multinational operierende Unternehmen stellen Währungsvolatilitäten dar. Insbesondere für das Controlling ist dies eine Herausforderung, da Wechselkursänderungen für den internationalen Währungsverkehr eine wichtige Rolle spielen und den grenzüberschreitenden Planungs-, Kontroll- und Koordinationsprozess nachhaltig erschweren. Dabei wickeln international tätige Unternehmen ihre Geschäfte nicht nur in einer Währung, sondern in mehreren Währungen ab. Dies erfordert sowohl für die Auslandsgeschäfte als auch für die erfolgsorientierte Kontrolle der Ergebnisse der Tochtergesellschaft eine regelmäßige Umrechnung der ausländischen Währung in die Währung der Muttergesellschaft. Da die Wechselkurse innerhalb sehr kurzer Zeiträume starken Schwankungen ausgesetzt sind, bergen diese für die Unternehmen enorme Risiken und können zu massiven Verzerrungen und Fehlbeurteilungen in der Jahresabschlussbilanz führen.

Produktinformationen

Titel: Internationales Controlling. Berücksichtigung von Währungsschwankungen in Planung und Kontrolle
Autor:
EAN: 9783668519176
ISBN: 978-3-668-51917-6
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Grin Verlag
Genre: Management
Anzahl Seiten: 28
Gewicht: 70g
Größe: H214mm x B151mm x T9mm
Jahr: 2017