Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Mitarbeiterbindung und unternehmerische Verantwortung

  • Kartonierter Einband
  • 168 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Mitarbeiter als zentrale Ressource und primärer Produktionsfaktor der Wirtschaft werden in dieser Arbeit auch in Hinblick auf die ... Weiterlesen
20%
94.00 CHF 75.20
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 2 bis 4 Werktagen.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Mitarbeiter als zentrale Ressource und primärer Produktionsfaktor der Wirtschaft werden in dieser Arbeit auch in Hinblick auf die gesellschaftliche und ökologische Verantwortung von Unternehmen in den Fokus der Betrachtung gerückt. Mitarbeiterbindung wird dabei anhand von Konzepten wie Motivation, Arbeitszufriedenheit, Extra-Rollenverhalten und Organizational Citizenship Behavior sowie organisationalem Commitment thematisiert. Die Verantwortung eines Unternehmens und das Konzept der Corporate (Social) Responsibility (CSR) werden in ihrer Entwicklung betrachtet und auf Basis ethisch-moralischer Fragestellungen, dem Nachhaltigkeitsgedanken sowie verschiedenen Dimensionen der Verantwortung thematisiert. Die anschließende quantitativ-empirische Erhebung mittels Fragebogen bestätigt die erwarteten Korrelationen, insbesondere zwischen affektivem Commitment und durch die Mitarbeiter wahrgenommenem CSR-Engagement der Unternehmen, zum Großteil. Auch der Kommunikation und Vorbildwirkung der Führungskräfte kann große Bedeutung nachgewiesen werden. Die Arbeit schließt mit Handlungsempfehlungen für die Praxis des (Personal-)Managements.

Autorentext

geboren in Wien, studierte Nonprofit-, Sozial- und Gesundheitsmanagement (BA) am Management Center Innsbruck, sowie Wirtschaftsberatung und Unternehmensführung mit der Vertiefung Personalmanagement und Organisationsentwicklung (MA) an der Fachhochschule Wiener Neustadt.



Klappentext

Mitarbeiter als zentrale Ressource und primärer Produktionsfaktor der Wirtschaft werden in dieser Arbeit auch in Hinblick auf die gesellschaftliche und ökologische Verantwortung von Unternehmen in den Fokus der Betrachtung gerückt. Mitarbeiterbindung wird dabei anhand von Konzepten wie Motivation, Arbeitszufriedenheit, Extra-Rollenverhalten und Organizational Citizenship Behavior sowie organisationalem Commitment thematisiert. Die Verantwortung eines Unternehmens und das Konzept der Corporate (Social) Responsibility (CSR) werden in ihrer Entwicklung betrachtet und auf Basis ethisch-moralischer Fragestellungen, dem Nachhaltigkeitsgedanken sowie verschiedenen Dimensionen der Verantwortung thematisiert. Die anschließende quantitativ-empirische Erhebung mittels Fragebogen bestätigt die erwarteten Korrelationen, insbesondere zwischen affektivem Commitment und durch die Mitarbeiter wahrgenommenem CSR-Engagement der Unternehmen, zum Großteil. Auch der Kommunikation und Vorbildwirkung der Führungskräfte kann große Bedeutung nachgewiesen werden. Die Arbeit schließt mit Handlungsempfehlungen für die Praxis des (Personal-)Managements.

Produktinformationen

Titel: Mitarbeiterbindung und unternehmerische Verantwortung
Untertitel: Der Einfluss wahrgenommener Corporate (Social) Responsibility auf das organisationale Commitment
Autor:
EAN: 9783639456141
ISBN: 978-3-639-45614-1
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: AV Akademikerverlag
Genre: Betriebswirtschaft
Anzahl Seiten: 168
Gewicht: 267g
Größe: H221mm x B151mm x T18mm
Jahr: 2013