Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Design als Gestaltungs- und Erfolgsfaktor bei Markenmigrationen

  • Kartonierter Einband
  • 124 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Die Arbeit beleuchtet die häufig unterschätzte Rolle des Designs als Gestaltungs- und Erfolgsfaktor bei Markenmigrationen. Die Übe... Weiterlesen
20%
82.00 CHF 65.60
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Die Arbeit beleuchtet die häufig unterschätzte Rolle des Designs als Gestaltungs- und Erfolgsfaktor bei Markenmigrationen. Die Überführung einer oder mehrerer Marken in eine andere Marke wird als strategische und operative Handlungsoption des Markenmanagements verstanden. Die Entwicklung eines Ursachenschemas macht deutlich, dass Markenmigration dazu dient, ineffiziente Marken(portfolios) zu restrukturieren und damit Markenwerte ressourcen- und marktorientiert zu optimieren. Ausgehend von einem ökonomisch-strategischen Designverständnis und konstatierter Untrennbarkeit von Marke und Design werden verschiedene Funktionen des Designs bei Markenmigrationen erörtert. Im dargelegten Prozess der Markenmigration zeigt sich Design als integrierender Faktor, der einerseits als Gegenstand, andererseits als Gestalter den Migrationsprozess maßgeblich beeinflusst. Dabei findet das Design vor allem in mangelnder Güte der ihm zugrunde liegenden Strategie seine Grenzen. Die Arbeit kommt zu dem Schluss, dass Markenmigration ohne Design nicht möglich und ohne adäquates Design nur beschränkt erfolgreich ist.

Autorentext

studierte Wirtschaftskommunikation an der HTW Berlin mit Schwerpunkt Marken- und Designmanagement, arbeitete als freie Grafikerin, absolvierte 2008/2009 ein Praktikum in der Pharmaindustrie in Australien und ist seit 2009 im Marketing für einen Mineralölkonzern tätig. Denise Grabner lebt in Berlin.



Klappentext

Die Arbeit beleuchtet die häufig unterschätzte Rolle des Designs als Gestaltungs- und Erfolgsfaktor bei Markenmigrationen. Die Überführung einer oder mehrerer Marken in eine andere Marke wird als strategische und operative Handlungsoption des Markenmanagements verstanden. Die Entwicklung eines Ursachenschemas macht deutlich, dass Markenmigration dazu dient, ineffiziente Marken(portfolios) zu restrukturieren und damit Markenwerte ressourcen- und marktorientiert zu optimieren. Ausgehend von einem ökonomisch-strategischen Designverständnis und konstatierter Untrennbarkeit von Marke und Design werden verschiedene Funktionen des Designs bei Markenmigrationen erörtert. Im dargelegten Prozess der Markenmigration zeigt sich Design als integrierender Faktor, der einerseits als Gegenstand, andererseits als Gestalter den Migrationsprozess maßgeblich beeinflusst. Dabei findet das Design vor allem in mangelnder Güte der ihm zugrunde liegenden Strategie seine Grenzen. Die Arbeit kommt zu dem Schluss, dass Markenmigration ohne Design nicht möglich und ohne adäquates Design nur beschränkt erfolgreich ist.

Produktinformationen

Titel: Design als Gestaltungs- und Erfolgsfaktor bei Markenmigrationen
Untertitel: Grundlagen - Strategien - Grenzen
Autor:
EAN: 9783639328035
ISBN: 978-3-639-32803-5
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: VDM Verlag
Genre: Werbung & Marketing
Anzahl Seiten: 124
Gewicht: 201g
Größe: H220mm x B150mm x T7mm
Veröffentlichung: 01.02.2011
Jahr: 2011