Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Journal aus Deutschland 1935 - 1936

  • Fester Einband
  • 164 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Der Meisteressay eines großen Europäers, ein authentischer Zeugenbericht aus dem Innern der nationalsozialistischen Macht - ein gr... Weiterlesen
20%
22.90 CHF 18.30
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 2 bis 3 Wochen.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Der Meisteressay eines großen Europäers, ein authentischer Zeugenbericht aus dem Innern der nationalsozialistischen Macht - ein großes Dokument der intellektuellen Tradition Europas, nun zum ersten Mal ins Deutsche übersetzt. »Rougemonts intuitive und intellektuelle Kritik des Nationalsozialismus ist so überzeugend, weil dem Verfasser die Selbstgerechtigkeit vieler Antifaschisten abgeht.« Basler Zeitung

Autorentext

Denis de Rougemont, 1906 in Neuchâtel geboren und 1985 in Genf gestorben. Zu seinen wichtigsten auf deutsch vorliegenden Werken zählen: Europa und seine Kultur (1951), Europa. Vom Mythos zur Wirklichkeit (1962), Das andere Europa (1980), Liebe und Abendland (1987), Tagebuch eines arbeitslosen Intellektuellen (1991), Journal aus Deutschland. 1935-1936 (Zsolnay, 1998).

Produktinformationen

Titel: Journal aus Deutschland 1935 - 1936
Untertitel: Nachw. v. Jürg Altwegg
Nachwort von:
Autor:
Übersetzer:
EAN: 9783552049062
ISBN: 978-3-552-04906-2
Format: Fester Einband
Herausgeber: Zsolnay
Genre: Sonstige Literatur
Anzahl Seiten: 164
Gewicht: 267g
Größe: H194mm x B123mm x T21mm
Jahr: 1998
Zuletzt angesehen
Verlauf löschen