Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Die Entwicklung der russischen Zivilgesellschaft nach dem Zerfall der Sowjetunion

  • Geheftet
  • 16 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Studienarbeit aus dem Jahr 2014 im Fachbereich Politik - Internationale Politik - Region: Osteuropa, Freie Universität Berlin, Spr... Weiterlesen
20%
21.50 CHF 17.20
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Studienarbeit aus dem Jahr 2014 im Fachbereich Politik - Internationale Politik - Region: Osteuropa, Freie Universität Berlin, Sprache: Deutsch, Abstract: Eine aktive Zivilgesellschaft ist ein wichtiger Bestandteil der modernen Demokratie und ein Beweis für eine auf das Wohl der Bürger orientierte Regierung. Wenn man die zahlreichen kritischen Berichte über Menschenrechtsverletzungen durch den russischen Staat in den westlichen Medien betrachtet und analysiert, stellt sich die Frage, wie der Begriff Zivilgesellschaft in Russland verstanden wird. Gibt es eine Zivilgesellschaft in Russland überhaupt? In dieser Referatsausarbeitung möchte ich eine kurze Zusammenfassung des Themas "Die Entwicklung der Zivilgesellschaft in Russland nach dem Zerfall der Sowjetunion" präsentieren. Zuerst gehe ich auf die Definition und die wichtigen Akteure der Zivilgesellschaft ein und beschreibe im Anschluss die gesellschaftliche sowie die politische Lage der Zivilgesellschaft während der Ära der Sowjetunion. Nach dem Einblick in den historischen Hintergrund betrachte ich die Entwicklung der Zivilgesellschaft unter der Präsidentschaft Boris Jelzins, dem ersten Präsidenten Russlands nach dem Zerfall der Sowjetunion. Zu seiner Amtszeit befand sich das Land in einer wirtschaftlichen Krise. Abschließend beschreibe ich die wichtigsten gesetzlichen Veränderungen in Bezug auf die Akteure und die Arbeit der Zivilgesellschaft nach der Machtübernahme von Wladimir Putin im Jahr 2000.

Produktinformationen

Titel: Die Entwicklung der russischen Zivilgesellschaft nach dem Zerfall der Sowjetunion
Autor:
EAN: 9783668168329
ISBN: 978-3-668-16832-9
Format: Geheftet
Herausgeber: Grin Verlag
Genre: Politikwissenschaft
Anzahl Seiten: 16
Gewicht: 38g
Größe: H210mm x B148mm x T1mm
Jahr: 2016
Auflage: 1. Auflage