Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Lehren und Lernen in der Wissensgesellschaft. Eine metaanalytische Betrachtung

de S-K
  • Kartonierter Einband
  • 16 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Studienarbeit aus dem Jahr 2017 im Fachbereich Pädagogik - Schulwesen, Bildungs- u. Schulpolitik, Note: 1,7, FernUniversität Hagen... Weiterlesen
20%
15.50 CHF 12.40
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Studienarbeit aus dem Jahr 2017 im Fachbereich Pädagogik - Schulwesen, Bildungs- u. Schulpolitik, Note: 1,7, FernUniversität Hagen, Sprache: Deutsch, Abstract: Lernprobleme in der Schule in den Bereichen Lesen, Rechtschreibung und Mathematik sind weit verbreitet. Der Einsatz von graphic organizer kann vor allem betroffenen Schülern helfen Ideen zu klassifizieren und ihre Arbeit zu strukturieren. Diese Forschungsarbeit gibt einen Überblick über den aktuellen Forschungsstand und zielt darauf ab herauszufinden und kritisch zu analysieren, wie der Effekt durch graphic organizer in diesem Bereich einzuordnen ist. Dafür wurde in einer Vielzahl von Datenbanken und elektronischen Zeitschriften recherchiert. Aus den in Frage kommenden 15 Studien waren fünf für diese Metaanalyse geeignet. Auf der Grundlage eines Vote Counting-Verfahrens wurden die Studien auf ihren Effekt kategorisiert. Dabei erbrachten alle fünf Studien einen positiven Effekt. Keine der Studien hatte keinen oder negativen Effekt.

Produktinformationen

Titel: Lehren und Lernen in der Wissensgesellschaft. Eine metaanalytische Betrachtung
Autor:
de S-K
EAN: 9783668772779
ISBN: 978-3-668-77277-9
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Grin Verlag
Genre: Soziologie
Anzahl Seiten: 16
Gewicht: 38g
Größe: H210mm x B148mm x T1mm
Jahr: 2018