Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Störung bei TWINT Weitere Informationen

Aufgrund einer Störung kann es zurzeit, zu Einschränkungen beim Bezahlen mit TWINT kommen. Wir bitten um Ihr Verständnis.

schliessen

De Processibus Matrimonialibus

  • Kartonierter Einband
  • 575 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
De processibus matrimonialibus/DPM ist eine Fachzeitschrift zu Fragen des kanonischen Ehe- und Prozeßrechtes. DPM erscheint jährli... Weiterlesen
20%
83.00 CHF 66.40
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

De processibus matrimonialibus/DPM ist eine Fachzeitschrift zu Fragen des kanonischen Ehe- und Prozeßrechtes. DPM erscheint jährlich im Anschluß an das offene Seminar für die Mitarbeiter des Konsistoriums des Erzbistums Berlin de processibus matrimonialibus .

Inhalt

Burkhard Josef Berkmann: Verfahren bei sexuellem Missbrauch und Gewalt: die österreichische Rahmenordnung im Licht des gesamtkirchlichen Rechts - Peter Förster: Transsexualität und ihre Auswirkungen auf die Ehefähigkeit - Robert Golebiowski: Der error iuris - Judith Hahn: Iustus iudex. Eine Annäherung an das kirchenrechtliche Richterbild - Stefan Ihli: Zwischen weltlich Ding und Sakrament. Die Rechtsqualität evangelisch-kirchlicher Trauungen aus der Perspektive des kanonischen Rechts - Hermann Kahler: Die Ehe ist unauflöslich! - Was heißt das? - Melanie-Katharina Kraus: Anwalt und Prozessbevollmächtigter nach den Vorgaben von Dignitas connubii - Beatrix Laukemper-Isermann: Zur Frage der Anwendbarkeit des Dokumentenverfahrens nach einer weitreichenden Veränderung der Trauungsformel - zugleich eine Auseinandersetzung mit dem Votum der Apostolischen Signatur vom 13.2.2012 - Michaela Lomb: Personalismus in der Rechtsprechung der Römischen Rota - Markus Müller: Die Befugnis zur Benediktion von Eheschließungen orientalischer Katholiken durch lateinische Pfarrer - Wilhelm Rees: Kriterien für die Anwendung des Motu proprio Omnium in mentem in den deutschen und österreichischen Diözesen - Peter Stockmann: Defectus sufficientis usus rationis (can. 1095, 1 CIC). Doktrin und Judikatur - Cäcilia Giebermann: Die Resilienzforschung und ihre Bedeutung für den kanonischen Eheprozess in Fällen gemäß c. 1095 CIC - Christoph Gorski: Kommentar zur Nota Explicativa des Päpstlichen Rates für die Interpretation von Gesetzestexten vom 20. Dezember 2012 bezüglich der kanonistischen Bedeutung orthodoxer Ehescheidungen - Johannes Huber: Die moralische Gewissheit des Richters (c. 1608 CIC/1983) - Klaus Lüdicke: Explizite und implizite Änderungen im Eheverständnis und Eheprozess - Helmuth Pree: Supremum Signaturae Apostolicae Tribunal - Peter Stockmann: Die Ansprache Papst Benedikts XVI. vom 26. Januar 2013 vor der Römischen Rota - Peter Stockmann: Die Ansprache Papst Franziskus' vom 24. Januar 2014 vor der Römischen Rota - Martha Wegan: Die Beachtung des Naturgesetzes als Voraussetzung einer ganzheitlichen Erziehung der menschlichen Person

Produktinformationen

Titel: De Processibus Matrimonialibus
Untertitel: Fachzeitschrift zu Fragen des Kanonischen Ehe- und Prozeßrechtes - Band 21/22 (2014/2015)
Editor:
EAN: 9783631672532
ISBN: 978-3-631-67253-2
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Lang, Peter GmbH
Genre: Sonstiges
Anzahl Seiten: 575
Gewicht: 721g
Größe: H211mm x B146mm x T35mm
Jahr: 2016
Auflage: Neuausg.
Zuletzt angesehen
Verlauf löschen