Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

De processibus matrimonialibus

  • Kartonierter Einband
  • 549 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
De processibus matrimonialibus/DPM ist eine Fachzeitschrift zu Fragen des kanonischen Ehe- und Prozeßrechtes. DPM erscheint jährli... Weiterlesen
20%
65.00 CHF 52.00
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

De processibus matrimonialibus/DPM ist eine Fachzeitschrift zu Fragen des kanonischen Ehe- und Prozeßrechtes. DPM erscheint jährlich im Anschluß an das offene Seminar für die Mitarbeiter des Konsistoriums des Erzbistums Berlin de processibus matrimonialibus .

Inhalt

Ernst Freiher von Castell: Der Gegenstand der absichtlichen Täuschung - Eine Anfrage - Ulrich Rhode: Die Ziele des kanonischen Ehe- und Eheprozessrechts - Cyril Vasil': Der ritus sacer und die priesterliche Segnung - Elemente der Form der Feier der Eheschließung gemäß c. 828 CCEO: interekklesiale und ökumenische Implikationen - Margit Weber: Muss ich wissen, was ich will? - Der willensbestimmende Irrtum und das Mindestwissen zur Ehe - Martha Wegan: Zur Bedeutung der anwaltlichen Begleitung und vor allem Beratung für die Parteien im Vorfeld und im Rahmen des kirchlichen Ehenichtigkeitsverfahrens - Klaus Baumann: Anthropologische Prämissen der (kirchenrechtlichen) Urteilsfindung - Burkhard Josef Berkmann: Die Ehe zwischen Kirchenrecht und Europarecht - Peter Stockmann: Die Ansprache Papst Johannes Pauls II. vom 29. Januar 2004 vor der Römischen Rota - Michael Werneke: Die Urteilsvollstreckung im kanonischen Prozessrecht

Produktinformationen

Titel: De processibus matrimonialibus
Untertitel: Fachzeitschrift zu Fragen des Kanonischen Ehe- und Prozeßrechtes, Band 12 (2005)
Editor:
EAN: 9783631549162
ISBN: 978-3-631-54916-2
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Lang, Peter GmbH
Genre: Sonstiges
Anzahl Seiten: 549
Gewicht: 715g
Größe: H208mm x B146mm x T35mm
Jahr: 2016
Auflage: Neuausg.