Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Optimierung des Beschaffungsprozesses durch E-Procurement

  • Kartonierter Einband
  • 260 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Leseprobe
Im Zeitalter der Rationalisierung und Einsparungen rücken die Möglichkeiten, die das Internet im Hinblick auf Zeit- und Geldeinspa... Weiterlesen
20%
41.90 CHF 33.50
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Im Zeitalter der Rationalisierung und Einsparungen rücken die Möglichkeiten, die das Internet im Hinblick auf Zeit- und Geldeinsparungen bietet, immer weiter in den Vordergrund. So generiert E-Procurement neue Dienstleistungen, die noch vor wenigen Jahren als unvorstellbar galten. Im Zuge dieser Entwicklung mussten viele Prozesse neu gestaltet und den technischen und inhaltlichen Möglichkeiten des Internets angepasst werden. Zielsetzung der vorliegenden Arbeit war die Darstellung von Optimierungspotenzialen durch eine, insbesondere im B2B-Bereich zeit- und kostensparende, internetbasierte Beschaffung. Das Thema betrifft sowohl betriebswirtschaftliche Fragestellungen, als auch Potenziale, die sich aus dem Einsatz der Informationstechnik ergeben. Ersichtlich wurde allerdings, dass die Einführung von E-Procurement generell kein einfacher Prozess ist, der innerhalb kürzester Zeit umgesetzt werden kann. Vielmehr findet ein komplexer Vorgang statt, der angefangen mit einer exakten Planung, langwierige Strukturveränderungen nach sich zieht. Zusammenfassen kann gesagt werden, dass E-Procurement mehr als nur eine elektronische Unterstützung der Beschaffung ist. Durch E-Procurement unterliegt der Bereich der Beschaffung nicht nur Veränderungen im wörtlichen Sinne, sondern einer kompletten Neugestaltung und Umstrukturierung. Wirtschaftliche Verbesserungen und technische Neuerungen sind Kernaspekte dieses neuen Weges . Nicht mehr Unternehmen, sondern Wertschöpfungsketten stehen im Wettbewerb. Die einzelnen wirtschaftlichen Komponenten wurden, basierend auf Grundlagen der Beschaffung, aufgeführt und kritisch betrachtet.

Autorentext

Mein Name ist Davor Landeka. Ich wurde am 27.06.1975 in Buchen/Odenwald geboren. Meine Familie ist kroatischer Abstammung. Aus diesem Grund verbrachte ich meine ersten zwölf Lebensjahre in Kroatiens Hauptstadt Zagreb. Im November 1987 kam ich nach Deutschland zurück. Nach erfolgreichem Abschluss der Wirtschaftsschule in Walldürn, absolvierte ich im Anschluss daran mein Wirtschaftsabitur in Bad Mergentheim.

Übergangslos begann ich meine Ausbildung zum Industriekaufmann. Nach verkürzter Ausbildungszeit entschied ich mich für ein weiterführendes Studium der Betriebswirtschaft an der privaten Fachhochschule der Deutschen Telekom AG in Dieburg. Nach Erreichen meines Vordiploms absolvierte ich mein Berufspraktisches Auslandssemester am DIT (Dublin Institute of Technology). Meine dortige Tätigkeit beinhaltete unter anderem die Erstellung eines fundierten Business-Plans für eine innovative Forschungsgruppe im Bereich der VLSI-Technisk.

Vor meinem Praxis-Semester in Dublin war ich als Werkstudent bei der T-Online International AG für die Entwicklung und Realisierung der "Business Homepage" verantwortlich. In Projekten innerhalb meiner gewählten Hauptstudienzweige Telekommunikationsmanagement und Marketing brachte ich meine Begeisterung für das e-Business ein. Somit nutzte ich die Chance, ebenfalls als Werkstudent, erste Erfahrungen im Bereich E-Procurement bei der Portum AG, einem Start-Up Unternehmen, zu sammeln. Hier schrieb ich auch meine Diplomarbeit mit thematischen Hauptfokus auf die Optimierungspotenziale in der Beschaffung. Nach Beendigung des BWL-Studiums in der Regelstudienzeit entschied ich mit, meine Kenntnisse bei der Arcor AG in Frankfurt im Bereich Einkauf/Logistik einzubringen und weiter zu verfeinern.

Produktinformationen

Titel: Optimierung des Beschaffungsprozesses durch E-Procurement
Untertitel: Dipl.-Arb.
Autor:
EAN: 9783832443351
ISBN: 978-3-8324-4335-1
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Diplomica Verlag
Genre: Betriebswirtschaft
Anzahl Seiten: 260
Gewicht: 380g
Größe: H210mm x B148mm x T16mm
Jahr: 2008