Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Grenzsituationen und Kommunikation als conditio humana

  • Kartonierter Einband
  • 92 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Ziel dieser Arbeit ist es, die Ansichten des in Oldenburg geborenen Existenzphilosophen Karl Jaspers (1883 1969) hinsichtlich der ... Weiterlesen
20%
68.00 CHF 54.40
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Ziel dieser Arbeit ist es, die Ansichten des in Oldenburg geborenen Existenzphilosophen Karl Jaspers (1883 1969) hinsichtlich der Bedingungen des Menschseins, der conditio humana, darzustellen und kritisch zu reflektieren. Die Darstellung bezieht sich auf Grenzsituationen und Kommunikation, die in der Polarität von Dasein und Existenz die Situation des Menschen prägen. Die kritische Reflexion bezieht sich auf mögliche Probleme der Jasperschen Gedanken innerhalb eines existenzphilosophischen Rahmens.

Autorentext

Studium der Philosophie an den Universitäten Salzburg und Bochum. Derzeit Dissertant und Research Fellow am Internationalen Forschungszentrum Salzburg. Mehrjährige Berufserfahrung in Guatemala, Haiti und den USA für das Kinderhilfswerk Nuestros Pequeños Hermanos. www.ifz-salzburg.at www.nph.org

Produktinformationen

Titel: Grenzsituationen und Kommunikation als conditio humana
Untertitel: Der Mensch bei Karl Jaspers
Autor:
EAN: 9783639215038
ISBN: 978-3-639-21503-8
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: VDM Verlag
Genre: Sonstiges
Anzahl Seiten: 92
Gewicht: 160g
Größe: H221mm x B152mm x T15mm
Veröffentlichung: 01.11.2009
Jahr: 2009