Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Eine Renzension von Eva Illouz Werk "Der Konsum der Romantik"

  • Kartonierter Einband
  • 16 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Rezension / Literaturbericht aus dem Jahr 2011 im Fachbereich Soziologie - Konsum und Werbung, Note: 1,0, Technische Universität D... Weiterlesen
20%
14.50 CHF 11.60
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Rezension / Literaturbericht aus dem Jahr 2011 im Fachbereich Soziologie - Konsum und Werbung, Note: 1,0, Technische Universität Dresden (Soziologie), Veranstaltung: Einführung in die Mikrosoziologie, Sprache: Deutsch, Abstract: Was ist Liebe? Ist Liebe das Produkt hormonell motivierter Triebe und gesell-schaftlich tradierter Ideale? Ist sie die Vereinigung von Geist und Körper oder eine Anziehungskraft zwischen für einander bestimmten Individuen? Eva Illouz stellt sich diese Frage aus soziologischer Sicht und deklassiert dabei den idealistischen Pathos, der oft in der Vorstellung von Liebe mitschwingt. Die vorliegende Arbeit setzt sich dabei refelktierend und kritisch mit ihrem Werk auseinander.

Produktinformationen

Titel: Eine Renzension von Eva Illouz Werk "Der Konsum der Romantik"
Untertitel: Liebe und die kulturellen Widersprüche des Kapitalismus
Autor:
EAN: 9783656095828
ISBN: 978-3-656-09582-8
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: GRIN Publishing
Genre: Soziologie
Anzahl Seiten: 16
Gewicht: 38g
Größe: H211mm x B152mm x T1mm
Jahr: 2012
Auflage: 1. Auflage.