Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Kurze Einleitung zum Buch Sacharja

  • Kartonierter Einband
  • 24 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Studienarbeit aus dem Jahr 2011 im Fachbereich Theologie - Biblische Theologie, Note: 1, Werkstatt für Gemeindeaufbau gGmbH, Veran... Weiterlesen
20%
17.90 CHF 14.30
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Studienarbeit aus dem Jahr 2011 im Fachbereich Theologie - Biblische Theologie, Note: 1, Werkstatt für Gemeindeaufbau gGmbH, Veranstaltung: Bibelkunde Altes Testament, Sprache: Deutsch, Abstract: Im Folgenden soll eine knappe Einleitung zum Buch des Propheten Sacharja gegeben werden. Damit der Leser eine solche Einleitung theologisch richtig einordnen kann, ist es wichtig, dass der Autor dieser Arbeit den eigenen Standpunkt darlegt. Bekanntlich hat sich die historisch-kritische Methode der alttestamentlichen Exegese allgemein durchgesetzt. Obwohl vor allem in den letzten Jahrzehnten des 20. Jahrhunderts neue Methoden2 Eingang in die wissenschaftliche Exegese der Bibel gefunden haben, so stehen auch diese dem Inhalt der Bibel grundsätzlich kritisch gegenüber, fallen sie doch alle immer noch unter den Begriff der "Bibelkritik". Hier möchte sich der Verfasser der Feststellung von C. D. Stoll anschliessen: "Eine zum allgemeinen Konsens gewordene Ansicht setzt grundsätzlich noch keine ideologiekritische Absicherung voraus." Vielmehr geht dem Konsens ein Paradigmen-Wechsel voraus, welcher auf der mehrheitlichen Durchsetzung der neuen Ansichten und Argumente, der Prämissen, beruht. In diesem Bewusstsein soll in vorliegender Arbeit die bibeltreue, konservative Ansicht als Paradigma vor einem, wie er sich wohl selber versteht, revolutionären Wechsel dargestellt werden. Die historisch-kritische Sicht, welche in diesem Falle den allgemeinen Konsens aufgrund neuer Paradigmen darstellt, soll der Vollständigkeit halber Eingang in die Arbeit finden, jedoch nicht unbedingt diskutiert werden. Es soll hier auch nicht eine Darlegung der konservativen Ansätze aus der Defensive stattfinden, sondern vielmehr eine Darlegung der Umstände aus dem Selbstverständnis der Schrift, wenn diese als von Gott inspiriert, als Wort Gottes, betrachtet wird, eben unter Verwendung eines mittlerweile belächelten Paradigmas. Das vaticinia ex eventu, als prophetische Ansage nach dem Eintreten der Ereignisse, würde meines Erachtens die Bibel zu einem Geschichtenbuch mit allenfalls historischem Wert degradieren. Somit wird auch klar, dass der Verfasser die supranaturalistische Einstellung befürwortet und diese in die Arbeit mit einfliesst. Eine Ablehnung von Prophetie würde auch den beiden Stellen in Am 3,8 und Hebr 1,1 widersprechen. [...]

Produktinformationen

Titel: Kurze Einleitung zum Buch Sacharja
Untertitel: Der Versuch einer bibeltreuen Annäherung an den Propheten
Autor:
EAN: 9783640896592
ISBN: 978-3-640-89659-2
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: GRIN Publishing
Genre: Christentum
Anzahl Seiten: 24
Gewicht: 52g
Größe: H208mm x B148mm x T7mm
Jahr: 2011
Auflage: 1. Auflage