Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Stadtklima und Windsysteme in Graz

  • Geheftet
  • 16 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Essay aus dem Jahr 2014 im Fachbereich Geowissenschaften / Geographie - Sonstiges, Note: 1,0, Karl-Franzens-Universität Graz (Inst... Weiterlesen
20%
21.50 CHF 17.20
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Essay aus dem Jahr 2014 im Fachbereich Geowissenschaften / Geographie - Sonstiges, Note: 1,0, Karl-Franzens-Universität Graz (Institut für Geographie und Raumforschung), Sprache: Deutsch, Abstract: Im Rahmen der Vorlesung Stadtklima und Stadtstrukturen wird die Ausarbeitung zum Thema Frischluftzufuhr erstellt. Sie bietet einen Überblick über die detaillierten Windströmungsverhältnisse in Graz. Der Schwerpunkt liegt innerhalb des Themenfelds Stadtklima. Das Stadtklima "ist das durch die Wechselwirkung mit der Bebauung und deren Auswirkungen (einschließlich der Abwärme und den Emissionen von luftverunreinigenden Stoffen) modifizierte Klima" (BAUMÜLLER et al. 2007 nach WMO, 1981). Die gesellschaftliche Bedeutsamkeit der Thematik der Frischluftzufuhr in Graz wird durch die Aussage PFAFFINGER untermauert, in der sind die "schlechte Luft und die Überwärmung der Innenstadt Phänomene, die die Lebensqualität der Stadtbewohner einschränken" (PFAFFINGER 2012, S 24). Demnach wird die Frischluftzufuhr in Graz aufgrund geringer Windströmungen und einer hohen Inversionshäufigkeit als belastet beschrieben. In der Ausarbeitung wird zunächst ein komprimierter Überblick über grundsätzliche klimatische Bedingungen der Stadt Graz thematisiert. Graz ist durch schwachen überregionalen Wind ein interessantes urbanes Zentrum, in dem die lokalen Winde eine starke Bedeutung besitzen. Es erfolgen nach der topographischen Lagebeschreibung eine Beschreibung der Temperaturverhältnisse sowie die Besonderheit zweier Wärmeinselausprägungen im Stadtgebiet. Bei der Beschreibung wird auf aktuelle Daten der Stadtklimaanalyse, welche seit 1994 im Stadtentwicklungskonzept (STEK) Graz integriert sind und von LAZAR durchgeführt wurde, zurückgegriffen. Das erarbeitete Grundfundament bildet für die Analyse lokaler Windsysteme eine bedeutsame Rolle. Nach dieser kompakten Einordnung erfolgt die detaillierte Auseinandersetzung mit den vier lokalen Windsystemen, die sich jeweils unterschiedlich auf Stadtteile in Graz auswirken. Diese können der Belüftung, also der Zufuhr von Frischluft und dem Abtransport belasteter Luft dienen. Insbesondere ist die Temperaturveränderung zwischen Verhältnissen am Tag und in der Nacht zu differenzieren. Schließlich erfolgt ein Resümee, dass die zentralen Aspekte der Beschreibung der Windsysteme gebündelt zusammengefasst und weitere Forschungsfragen aufwirft.

Autorentext
David Hanio wurde 1988 in Moers geboren. Sein Studium (2-Fach Bachelor Sportwissenschaft und Geographie) schloss er an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster 2012 erfolgreich ab.

Produktinformationen

Titel: Stadtklima und Windsysteme in Graz
Autor:
EAN: 9783656747031
ISBN: 978-3-656-74703-1
Format: Geheftet
Herausgeber: GRIN Publishing
Genre: Geowissenschaften
Anzahl Seiten: 16
Gewicht: 40g
Größe: H211mm x B149mm x T2mm
Jahr: 2014
Auflage: 1. Auflage
Zuletzt angesehen
Verlauf löschen