Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Das Unsagbare sagen

  • Kartonierter Einband
  • 280 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Leseprobe
A. M. Haas: Zum Geleit - M. Baschera / P. Bühler / L. Kaennel: Einleitung - E.-M. Faber: Die Gratwanderung negativer Theologie in ... Weiterlesen
20%
54.50 CHF 43.60
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 3 bis 4 Werktagen.

Beschreibung

A. M. Haas: Zum Geleit - M. Baschera / P. Bühler / L. Kaennel: Einleitung - E.-M. Faber: Die Gratwanderung negativer Theologie in heutigen Kontexten - T. Bruggisser-Lanker: "Sich dem Unfassbaren annähern". Mystische Paradoxien in der Musik Alfred Schnittkes - F. J. Czernin: Alle Menschen sind sterblich. Zu einer Poetik der Vision - M. Baschera: Das seltsame Drama der Poesie. Über das Verhältnis von Literatur und Mystik - A. Vega: Unsäglichkeit und Unsichtbarkeit bei Rainer Maria Rilke - L. Kaennel: Erzählerische "Wanderung ins Reich der Chassiden". Die Rolle der Erzählung im Chassidismus am Werk von Ji?rí Mordechaj Langer erläutert - M. Eliezer: "Sprache eines Abwesenden". Eine Spurensuche zu Paul Celans "Poetik des Schweigens" - J. Breidenbach: Diskretes Schreiben. Beobachtungen zum Schriftsteller Michel de Certeau - P. Bühler: Schweigen und Schreiben. Mystische Motive im Werk von Sylvie Germain - S. Germain: Die Leidenschaft des Schweigens - Der Biss des Neides. Eine Fälschung des Begehrens.

Autorentext

Marco Baschera ist Titularprofessor für moderne französische Literatur und vergleichende Literaturwissenschaft am Romanischen Seminar der Universität Zürich. Pierre Bühler ist emeritierter Professor für systematische Theologie an der Theologischen Fakultät der Universität Zürich. Lucie Kaennel, promoviert in Theologie und Religionswissenschaft, ist Habilitandin an der Theologischen Fakultät der Universität Zürich.



Klappentext

A. M. Haas: Zum Geleit - M. Baschera / P. Bühler / L. Kaennel: Einleitung - E.-M. Faber: Die Gratwanderung negativer Theologie in heutigen Kontexten - T. Bruggisser-Lanker: "Sich dem Unfassbaren annähern". Mystische Paradoxien in der Musik Alfred Schnittkes - F. J. Czernin: Alle Menschen sind sterblich. Zu einer Poetik der Vision - M. Baschera: Das seltsame Drama der Poesie. Über das Verhältnis von Literatur und Mystik - A. Vega: Unsäglichkeit und Unsichtbarkeit bei Rainer Maria Rilke - L. Kaennel: Erzählerische "Wanderung ins Reich der Chassiden". Die Rolle der Erzählung im Chassidismus am Werk von Ji?rí Mordechaj Langer erläutert - M. Eliezer: "Sprache eines Abwesenden". Eine Spurensuche zu Paul Celans "Poetik des Schweigens" - J. Breidenbach: Diskretes Schreiben. Beobachtungen zum Schriftsteller Michel de Certeau - P. Bühler: Schweigen und Schreiben. Mystische Motive im Werk von Sylvie Germain - S. Germain: Die Leidenschaft des Schweigens - Der Biss des Neides. Eine Fälschung des Begehrens.

Produktinformationen

Titel: Das Unsagbare sagen
Untertitel: Mystische Aspekte in zeitgenössischer Literatur, Kunst und Religion
Editor:
EAN: 9783826060960
ISBN: 978-3-8260-6096-0
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Königshausen & Neumann
Genre: Geisteswissenschaften allgemein
Anzahl Seiten: 280
Gewicht: 433g
Größe: H234mm x B156mm x T23mm
Veröffentlichung: 07.09.2017
Jahr: 2017