Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Das Unbewusste - Eine Brücke zwischen Psychoanalyse und Neurowissenschaften

  • Kartonierter Einband
  • 314 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Leseprobe
Hält das von Freud postulierte Unbewusste den Ergebnissen der Neurowissenschaften stand? Hält das von Freud postulierte Unbewusste... Weiterlesen
20%
54.90 CHF 43.90
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 2 bis 4 Werktagen.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Hält das von Freud postulierte Unbewusste den Ergebnissen der Neurowissenschaften stand? Hält das von Freud postulierte Unbewusste den Ergebnissen der heutigen Wissenschaft stand? Ein Jahrhundert später nehmen die Neuro- und Kognitionswissenschaften die Konzepte der Psychoanalyse unter die Lupe und kommen zu überraschenden Ergebnissen. Neurowissenschaftlicher Blick auf das Unbewusste Internationaler Dialog von Wissenschaftlern und Experten, der die psychoanalytische Theorie und Praxis nicht nur hinterfragt, sondern mit ihren neuen Erkenntnissen auch bereichert. Wissenschaftlicher Austausch über neuste Erkenntnisse zur Psychoanalyse

Der Dialog mit den Neurowissenschaften stößt für die Psychoanalyse ein neues Fenster in die Welt der heutigen, empirischen Wissenschaften auf. Der Brückenschlag zwischen diesen beiden Disziplinen ist aufregend und kontrovers zugleich. International ausgewiesene Expertinnen und Experten loten in diesem Band aus, welche Erkenntnisse der Austausch auf einem zentralen Feld der Psychoanalyse hervorbringen kann. Sie beleuchten die Frage nach dem dynamischen Unbewussten, in das seelisch nicht Erträgliches verbannt wird und das unser Denken, Fühlen und Handeln maßgeblich beeinflusst. Dank der enormen Entwicklung neuer Methoden und Erkenntnisse in den Neurowissenschaften wird diese psychoanalytische Auffassung auf den interdisziplinären Prüfstand gestellt.

Autorentext

Dr. Mark Solms, Neurowissenschaftler, Psychoanalytiker, ist Professor für Psychiatrie am Mount Sinai Hospital in New York.



Klappentext

Der Dialog mit den Neurowissenschaften stößt für die Psychoanalyse ein neues Fenster in die Welt der heutigen, empirischen Wissenschaften auf. Der Brückenschlag zwischen diesen beiden Disziplinen ist aufregend und kontrovers zugleich. International ausgewiesene Expertinnen und Experten loten in diesem Band aus, welche Erkenntnisse der Austausch auf einem zentralen Feld der Psychoanalyse hervorbringen kann. Sie beleuchten die Frage nach dem dynamischen Unbewussten, in das seelisch nicht Erträgliches verbannt wird und das unser Denken, Fühlen und Handeln maßgeblich beeinflusst. Dank der enormen Entwicklung neuer Methoden und Erkenntnisse in den Neurowissenschaften wird diese psychoanalytische Auffassung auf den interdisziplinären Prüfstand gestellt.

Produktinformationen

Titel: Das Unbewusste - Eine Brücke zwischen Psychoanalyse und Neurowissenschaften
Untertitel: Eine Brücke zwischen Psychoanalyse und Neurowissenschaften
Editor:
EAN: 9783525451335
ISBN: 978-3-525-45133-5
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Vandenhoeck + Ruprecht
Genre: Angewandte Psychologie
Anzahl Seiten: 314
Gewicht: 384g
Größe: H205mm x B123mm x T25mm
Veröffentlichung: 09.11.2016
Jahr: 2016