Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Das Subjekt des Diskurses

  • Kartonierter Einband
  • 382 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Dr. phil. Achim Geisenhanslüke ist Professor für Neuere deutsche Literaturwissenschaft an der Universität Regensburg. Seine Arbeit... Weiterlesen
20%
50.90 CHF 40.70
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 4 bis 5 Werktagen.

Beschreibung

Autorentext
Dr. phil. Achim Geisenhanslüke ist Professor für Neuere deutsche Literaturwissenschaft an der Universität Regensburg. Seine Arbeits- und Forschungsschwerpunkte sind Ästhetik, Poetik und Literaturtheorie sowie Europäische Literatur des 17.-21. Jahrhunderts. Franziska Schößler (Prof. Dr.) lehrt Neuere deutsche Literaturwissenschaft an der Universität Trier. Ihre Schwerpunkte sind Drama und Theater, insbesondere Gegenwartsdramatik, Ökonomie und Literatur, kulturwissenschaftliche Theorien sowie Gender Studies. Georg Mein ist Professor für Germanistik an der Université du Luxembourg. Zahlreiche Publikationen über Medien und Kulturtheorie, Literatursoziologie und Literalitätsforschung.

Produktinformationen

Titel: Das Subjekt des Diskurses
Untertitel: Festschrift für Klaus-Michael Bogdal
Editor:
EAN: 9783939381167
ISBN: 978-3-939381-16-7
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Synchron
Genre: Sonstiges
Anzahl Seiten: 382
Gewicht: 657g
Größe: H238mm x B154mm x T32mm
Veröffentlichung: 01.07.2008
Jahr: 2008
Zuletzt angesehen
Verlauf löschen