Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Das nördliche Vogtland um Greiz

  • Fester Einband
  • 498 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Eines der landschaftlich reizvollsten Gebiete Mitteldeutschlands ist das an der Grenze zwischen Thüringen und Sachsen gelegene nör... Weiterlesen
20%
48.90 CHF 39.10
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 2 bis 4 Werktagen.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Eines der landschaftlich reizvollsten Gebiete Mitteldeutschlands ist das an der Grenze zwischen Thüringen und Sachsen gelegene nördliche Vogtland. Geprägt vom tief eingeschnittenen Tal der Weißen Elster ist diese Mittelgebirgslandschaft in naturkundlicher und historischer Sicht ein bemerkenswerter Raum. Nach dem Zweiten Weltkrieg bildete das Gebiet den westlichen Ausläufer der Uranerzförderung. Während es heute unter den Folgen einer umfassenden De-Industrialisierung zu leiden hat, ist die Umgestaltung der Uranbergbaufolgelandschaft zu einer international beachteten Erfolgsgeschichte geworden. Die naturräumliche Ausstattung, die Entwicklung der Kulturlandschaft, die geschichtliche Prägung in all ihren Facetten sowie der Bestand an Boden- und Baudenkmälern wird in dieser Landeskunde nicht zuletzt durch die qualitativ hochwertige Gestaltung der thematischen Karten und Abbildungen für ein breites Publikum erfahrbar. Entstanden ist ein Nachschlagewerk und ein Exkursionsführer der besonderen Art.

Autorentext
Henriette Joseph ist wissenschaftliche Mitarbeiterin am Leibniz-Institut für Länderkunde e.V. Leipzig.

Produktinformationen

Titel: Das nördliche Vogtland um Greiz
Untertitel: Eine landeskundliche Bestandsaufnahme im Raum Greiz, Berga, Triebes, Hohenleuben, Elsterberg, Mylau und Netzschkau
Adaptiert von:
Editor:
Andere:
EAN: 9783412090036
ISBN: 978-3-412-09003-6
Format: Fester Einband
Herausgeber: Böhlau-Verlag GmbH
Genre: Geowissenschaften
Anzahl Seiten: 498
Gewicht: 1210g
Größe: H224mm x B154mm x T37mm
Jahr: 2006
Land: DE