Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Das neue Polen in Europa

  • Fester Einband
  • 450 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Polen, Auslöser und Pionier des großen europäischen Umbruchs, hat sich in den der Wende von 1989 folgenden Jahren als dynamisches ... Weiterlesen
20%
70.00 CHF 56.00
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 2 bis 4 Werktagen.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Polen, Auslöser und Pionier des großen europäischen Umbruchs, hat sich in den der Wende von 1989 folgenden Jahren als dynamisches und innovatives Land präsentiert. Diese in vielen Bereichen tief greifenden Reformen sind in den "alten" EU-Mitgliedstaaten nur wenig bekannt. Das Buch bietet einen Überblick über die Veränderungen in Politik, Recht, Wirtschaft und Gesellschaft, wobei die Schwerpunkte auf die europäische Dimension und auf Perspektiven für die österreichisch-polnischen Beziehungen gelegt wurden, und trägt hiermit zu einer differenzierteren Wahrnehmung des neuen Polen bei. Aus dem Inhalt: - Die Außen-, Sicherheits-, Europa- und Nachbarschaftspolitik - Bürgergesellschaft und politische Kultur - Regionalisierung und Regionalpolitik - Soziale Grundrechte, Verwaltungsgerichtsbarkeit, Bürgerrechtsbeauftragter und Schutz des Wettbewerbs - Wirtschaft und Landwirtschaft nach dem EU-Beitritt - Polen auf dem Weg zum Euro - Bildungs- und Pensionsreform - Kirche und Politik - Geschichte und Geschichtspolitik - Theater, Literatur und Musik der Gegenwart Die Herausgeber: Univ.-Prof. Dr. Franz Merli, Jean Monnet-Professor für das Recht der europäischen Integration und Rechtsvergleichung unter besonderer Berücksichtigung Mittel- und Osteuropas an der Technischen Universität Dresden. Dr. Gerhard Wagner, Vorstandsmitglied des Instituts für den Donauraum und Mitteleuropa (IDM) in Wien; von 1989 bis 1994 österreichischer Botschafter in Warschau, von 1994 bis 2000 in Laibach.

Autorentext
Franz Merli, Univ.-Prof. Dr., ist Jean Monnet-Professor für das Recht der europäischen Integration und Rechtsvergleichung unter besonderer Berücksichtigung Mittel- und Osteuropas an der Technischen Universität Dresden. . Gerhard Wagner, Dr., war von 1989 bis 2000 österreichischer Botschafter in Warschau und Ljubljana.

Inhalt
Aus dem Inhalt: - Die Außen-, Sicherheits-, Europa- und Nachbarschaftspolitik- Bürgergesellschaft und politische Kultur- Regionalisierung und Regionalpolitik- Soziale Grundrechte, Verwaltungsgerichtsbarkeit, Bürgerrechtsbeauftragter und Schutz des Wettbewerbs- Wirtschaft und Landwirtschaft nach dem EU-Beitritt- Polen auf dem Weg zum Euro- Bildungs- und Pensionsreform- Kirche und Politik- Geschichte und Geschichtspolitik- Theater, Literatur und Musik der Gegenwart

Produktinformationen

Titel: Das neue Polen in Europa
Untertitel: Politik - Recht - Wirtschaft - Gesellschaft
Editor:
EAN: 9783706543194
ISBN: 978-3-7065-4319-4
Format: Fester Einband
Herausgeber: Studienverlag GmbH
Genre: Allgemeines & Lexika
Anzahl Seiten: 450
Gewicht: 966g
Größe: H245mm x B167mm x T34mm
Veröffentlichung: 01.11.2006
Jahr: 2006