Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Das Land, wo man nicht stirbt

  • Kartonierter Einband
  • 144 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Leseprobe
Märchen malen verkehrte Welt: wo die Armen reich, die Schwachen stark und die Hungrigen satt werden. Und unter Sterblichen erzähle... Weiterlesen
20%
17.90 CHF 14.30
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 2 bis 3 Wochen.
Kein Rückgaberecht!

Beschreibung

Märchen malen verkehrte Welt: wo die Armen reich, die Schwachen stark und die Hungrigen satt werden. Und unter Sterblichen erzählen sie von dem Land, wo man nicht stirbt. Denn im Märchen ist auch gegen den Tod ein Kraut gewachsen; alte Menschheitsträume vom Leben gegen den Tod finden hier ihre Sprache. - Lebendig ist in den Märchen aber auch der Tod selber. Daß man dem Tod begegnet, macht die Geschichten fremd und faszinierend zugleich; hier ist er noch nicht aus Gesicht und Bewußtsein verdrängt. (Dieser Text bezieht sich auf eine frühere Ausgabe.)

Autorentext
Dieter Richter, geboren 1938 in Hof/Bayern, studierte Germanistik, Altphilologie und Theologie. Er promovierte in Göttingen und war als Professor für Literaturgeschichte an der Universität Bremen tätig. Er veröffentlichte zahlreiche Bücher zur Kinderkultur, zum Märchen, zur Popularliteratur und zur literarischen Topographie.

Produktinformationen

Titel: Das Land, wo man nicht stirbt
Untertitel: Märchen vom Leben und vom Tod
Editor:
EAN: 9783596308743
ISBN: 978-3-596-30874-3
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Fischer Taschenb.
Genre: Romane & Erzählungen
Anzahl Seiten: 144
Gewicht: g
Größe: H190mm x B125mm
Jahr: 2015