Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Das kommunikative Potential der gesticolazione

  • Kartonierter Einband
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Bei Untersuchungen und Projekten, die sich mit den Phänomenen der interkulturellen Kommunikation beschäftigen, läs... Weiterlesen
20%
27.90 CHF 22.30
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 4 bis 6 Werktagen.

Beschreibung

Klappentext

Bei Untersuchungen und Projekten, die sich mit den Phänomenen der interkulturellen Kommunikation beschäftigen, lässt sich häufig eine verstärkte Konzentration auf die Hervorhebung von kulturellen und anderen Unterschieden und daraus resultierende Schwierigkeiten beobachten. Dagegen ist es bei jeder Form von interkultureller Arbeit notwendig, sich um das Auffinden von Gemeinsamkeiten im weitesten Sinne zu bemühen - entweder unter Zuhilfenahme des Kollektiv- oder des Individualgedächtnisses. Diese Anknüpfungspunkte erlauben es, besagte Unterschiede und Kontraste einzuordnen, ohne sie jeweils nur als stereotype Formen oder gar als Kuriosum zu kategorisieren, und sie zu Gunsten aller an der jeweiligen Kontaktsituation Beteiligten synergetisch zu verwenden. Dies ist zum Beispiel auch die Zielsetzung der interkulturellen Vermittler (Mediatoren). Die Suche nach universalen, völkerübergreifenden Kommunikationsformen beschäftigt Wissenschaftler und Experten seit jeher. Der vorliegende Untersuchungsgegenstand soll Anlass sein, Eigenheiten und Gemeinsamkeiten nichtverbaler Ausdrucksformen zu betrachten: die gesticolazione, das hauptsächlich gestisch ausgeprägte Zeichensystem unserer italienischen Nachbarn, erweist sich in dieser Hinsicht als besonders ergiebig; sie soll daher unter kommunikationstheoretischen und -praktischen Gesichtspunkten durchleuchtet werden, um sie für Kommunikationsvorgänge nutzbar zu machen und sie so zum Beispiel auch als konstituierendes Element der Fremdsprachen- bzw. Sprachvermittlungsdidaktik zu verstehen. Susanne Sofie Fetzer, M. A.; Studium der Romanistik, Germanistik und der Europäischen Ethnologie in Freiburg/Breisgau und Pisa; Sprachlehrerin und Übersetzerin; seit 2001 Dozentin an der Freien Universität Roma LUSPIO, Fakultät für Dolmetschen und Übersetzen; Lehraufträge: DaF und Interkulturelle Sprachvermittlung; Erasmusbeauftragte für das deutschsprachige Gebiet; Dozenturen an den Universitäten Roma La Sapienza und Roma Tre sowie Kurzzeitdozenturen an der FASK Germersheim (Johannes-Gutenberg-Universität Mainz) und an der Otto-v.-Guericke-Universität Magdeburg.

Produktinformationen

Titel: Das kommunikative Potential der gesticolazione
Untertitel: Ein Versuch zur Entschlüsselung nonverbaler und paraverbaler Botschaften in der interkulturellen Kommunikation
EAN: 9783837002676
ISBN: 978-3-8370-0267-6
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Books On Demand
Genre: Allgemeine und vergleichende Sprach- und Literaturwissenschaft
Gewicht: 369g
Größe: H297mm x B210mm x T7mm
Jahr: 2007