Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Das Klima

  • Kartonierter Einband
  • 312 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Das Klima als pragender Faktor unserer Umwelt wird zu nehmend zu einem Problem unserer Zeit und unserer Zu kunft. Naturliche Klima... Weiterlesen
20%
107.00 CHF 85.60
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Das Klima als pragender Faktor unserer Umwelt wird zu nehmend zu einem Problem unserer Zeit und unserer Zu kunft. Naturliche Klimaschwankungen und anthropogene Klimabeeinflussungen beginnen sich zusehends zu uber lagern, die Auswirkungen fur die an die heutigen Klima gegebenheiten angepasste Menschheit lassen sich noch kaum ubersehen. Verschiedensten wissenschaftlichen Disziplinen ist die anspruchsvolle Aufgabe gestellt, wesentliche Beitrage zum Verstandnis der vergangenen, der gegenwartigen und der zukunftigen klimatischen Umwelt zu erarbeiten. Eine solchermaBen komplexe Aufgabe muS in der ersten phase zu vielschichtigen und oft auch divergierenden Ergeb nissen und Auffassungen fuhren. Aus dieser Erkenntnis heraus fuhlten sich Mitarbeiter verschiedener Institute der Universitat Bern verpflichtet, wahrend zweier Seme ster im Rahmen eines "COLLEGIUM GENERALE" eine Stand ortbestimmung durchzufuhren. Kompetente Referenten aus allen Fachbereichen haben sich bereit erklart, ihre so verschiedenartigen Probleme, Methoden und Ergebnisse darzustellen und fur den vorliegenden Band zusammenzu fassen. Klimaanderungen und Klimamodelle Eigentlich hatte zu einer solchen umfassenden Publika tion eine zukunftsorientierte Auswertung und Zusammen fassung gehort. Der heutige Stand der Wissenschaft er laubt es aber kaum, klimageschichtliche ProzeBkenntnis und anthropogene Klimabeeinflussung zu integrieren oder zu differenzieren, so daB zukunftige Klimaverlaufe in ihrem raumlichen und zeitlichen Dimensionen vorhergesagt wer den konnen. ll(1ir sind weiterhin auf analytische Arbeits richtungen und Arbeitsmethoden angewiesen, urn unser Wissen zu verdichten. In diesem Sinne ist es - vorlau fig noch - den einzelnen Teildisziplinen uberlassen, ihre SchluBfolgerungen zu ziehen. Modelle als Instru mente der Synthese befinden sich in vie len Berichten in Arbeit, sie werden einer nachsten Standortbestimmung vermehrt zur Verfugung stehen.

Klappentext

Das Klima als pragender Faktor unserer Umwelt wird zu­ nehmend zu einem Problem unserer Zeit und unserer Zu­ kunft. Naturliche Klimaschwankungen und anthropogene Klimabeeinflussungen beginnen sich zusehends zu uber­ lagern, die Auswirkungen fur die an die heutigen Klima­ gegebenheiten angepasste Menschheit lassen sich noch kaum ubersehen. Verschiedensten wissenschaftlichen Disziplinen ist die anspruchsvolle Aufgabe gestellt, wesentliche Beitrage zum Verstandnis der vergangenen, der gegenwartigen und der zukunftigen klimatischen Umwelt zu erarbeiten. Eine solchermaBen komplexe Aufgabe muS in der ersten phase zu vielschichtigen und oft auch divergierenden Ergeb­ nissen und Auffassungen fuhren. Aus dieser Erkenntnis heraus fuhlten sich Mitarbeiter verschiedener Institute der Universitat Bern verpflichtet, wahrend zweier Seme­ ster im Rahmen eines "COLLEGIUM GENERALE" eine Stand­ ortbestimmung durchzufuhren. Kompetente Referenten aus allen Fachbereichen haben sich bereit erklart, ihre so verschiedenartigen Probleme, Methoden und Ergebnisse darzustellen und fur den vorliegenden Band zusammenzu­ fassen. Klimaanderungen und Klimamodelle Eigentlich hatte zu einer solchen umfassenden Publika­ tion eine zukunftsorientierte Auswertung und Zusammen­ fassung gehort. Der heutige Stand der Wissenschaft er­ laubt es aber kaum, klimageschichtliche ProzeBkenntnis und anthropogene Klimabeeinflussung zu integrieren oder zu differenzieren, so daB zukunftige Klimaverlaufe in ihrem raumlichen und zeitlichen Dimensionen vorhergesagt wer­ den konnen. ll(1ir sind weiterhin auf analytische Arbeits­ richtungen und Arbeitsmethoden angewiesen, urn unser Wissen zu verdichten. In diesem Sinne ist es - vorlau­ fig noch - den einzelnen Teildisziplinen uberlassen, ihre SchluBfolgerungen zu ziehen. Modelle als Instru­ mente der Synthese befinden sich in vie len Berichten in Arbeit, sie werden einer nachsten Standortbestimmung vermehrt zur Verfugung stehen.



Inhalt

Einführung und allgemeine Übersicht.- Modelle der Klimaentwicklung im 21. Jahrhundert.- Review of Human Impact on Climate.- History and Mechanisms of Climate.- Großräumige und langfristige Klimageschichte.- Das Klima der letzten Eiszeit in Europa.- Die afrikanischen Hochgebirge und die Klimageschichte Afrikas in den letzten 20.000 Jahren.- Zur Geschichte unserer Gletscher in der Nacheiszeit - Methoden und Ergebnisse.- Einige Gedanken über das Wetter während der Eiszeiten.- Kleinräumige und kurzfristige Klimageschichte.- Grundzüge der Zirkulation der mittleren Breiten und ihre Bedeutung für die Wetterlagenanalyse im Alpenraum.- Die Klima-Entwicklung in den letzten Jahrhunderten im mitteleuropäischen Raume (mit einem Rückblick auf die postglaziale Periode).- Weather and Climate Patterns of the Little Ice Age.- Gletscherschwankungen und Temperaturverlauf Beispiel einer Korrelationsanalyse von indirekten und direkten Klimazeugen am Beispiel der Grindelwaldgletscher und der 210jährigen Basler Temperaturreihe.- Klimaschwankungen und Witterungsverhältnisse im schweizerischen Mittelland und Alpenvorland zur Zeit des "Little Ice Age". Die Aussage der historischen Quellen.- Methoden und Probleme der Bearbeitung langjähriger meteorologischer Beobachtungsreihen.- Geschichte von Klimaparametern.- In der Natur gespeicherte Geschichte von Umweltsvorgängen.- Palaeo-Climatic Studies on Ice Cores.- Jahrringe als klimatologische Datenquellen.- Klimamodelle und Klimamechanismen.- Ein stochastisches Modell der natürlichen Klimavariabilität.- Ozon und Sonnenfleckenzyklus.- Air-Sea Interaction and Climatic Variations.- Wechselwirkung zwischen Klima und polaren Eiskappen.

Produktinformationen

Titel: Das Klima
Untertitel: Analysen und Modelle Geschichte und Zukunft
Editor:
EAN: 9783540103561
ISBN: 978-3-540-10356-1
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Springer Berlin Heidelberg
Genre: Geowissenschaften
Anzahl Seiten: 312
Gewicht: 542g
Größe: H244mm x B170mm x T16mm
Jahr: 1980