Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Das japanische Zivilgesetzbuch in deutscher Sprache

  • Fester Einband
  • 298 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Das vorliegende Werk bietet seit 20 Jahren erstmalig wieder eine Übersetzung des Japanischen Zivilgesetzbuches in deutscher Sprach... Weiterlesen
20%
101.00 CHF 80.80
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 2 bis 3 Wochen.
Kein Rückgaberecht!
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Das vorliegende Werk bietet seit 20 Jahren erstmalig wieder eine Übersetzung des Japanischen Zivilgesetzbuches in deutscher Sprache. Obwohl es einige Übersetzungen ins Englische gibt, liegt der Nutzen einer deutschen Übersetzung klar auf der Hand: Das japanische Zivilrecht basiert in vielen Punkten auf dem deutschen Zivilrecht. Wichtige Begriffe sind rechtshistorisch dem deutschen Recht entliehen. Eine Übersetzung aus dem Englischen ins Deutsche stellt also einen auch fehlerträchtigen Umweg dar. Der Übersetzung vorangestellt ist eine Tabelle mit den Gesetzesänderungen seit Inkrafttreten des Zivilgesetzes., dann folgen die Inhaltsübersicht für eine grobe Orientierung bzgl. der Gesetzessystematik und ein ausführliches Inhaltsverzeichnis. Stand der Übersetzung ist der 10.12.2007 , wobei die verabschiedeten Änderungen (vor allem das Vereins- und Stiftungsrecht betreffend) im Anhang abgedruckt sind. So erschließt sich leicht, welcher Paragraf seit dem 1.12.2008 geändert ist. " Das vorliegende Buch überzeugt vor allem auch durch seinen flüssigen Sprachstil, der gleichwohl nicht auf Kosten der bei Rechtstexten so wichtigen Geauigkeit geht ." (Markus Thier in ZJapanR, Band 27/2009)

Autorentext

Dr. Andreas Kaiser (Hrsg.)



Klappentext

Das vorliegende Werk bietet seit 20 Jahren erstmalig wieder eine Übersetzung des Japanischen Zivilgesetzbuches in deutscher Sprache. Obwohl es einige Übersetzungen ins Englische gibt, liegt der Nutzen einer deutschen Übersetzung klar auf der Hand: Das japanische Zivilrecht basiert in vielen Punkten auf dem deutschen Zivilrecht. Wichtige Begriffe sind rechtshistorisch dem deutschen Recht entliehen. Eine Übersetzung aus dem Englischen ins Deutsche stellt also einen auch fehlerträchtigen Umweg dar. Der Übersetzung vorangestellt ist eine Tabelle mit den Gesetzesänderungen seit Inkrafttreten des Zivilgesetzes., dann folgen die Inhaltsübersicht für eine grobe Orientierung bzgl. der Gesetzessystematik und ein ausführliches Inhaltsverzeichnis. Stand der Übersetzung ist der 10.12.2007, wobei die verabschiedeten Änderungen (vor allem das Vereins- und Stiftungsrecht betreffend) im Anhang abgedruckt sind. So erschließt sich leicht, welcher Paragraf seit dem 1.12.2008 geändert ist.

Produktinformationen

Titel: Das japanische Zivilgesetzbuch in deutscher Sprache
Untertitel: einschließlich des Artikels 38 des Gesetzes Nr. 50 vom 2. Juni 2006 zur Änderung eines Teils des Zivilgesetzbuchs aufgrund des Gesetzes über allgemeine Vereine und allgemeine Stiftungen etc.
Editor:
EAN: 9783452269584
ISBN: 978-3-452-26958-4
Format: Fester Einband
Herausgeber: Heymanns C.
Genre: Internationales Recht
Anzahl Seiten: 298
Gewicht: 400g
Größe: H18mm x B212mm x T150mm
Jahr: 2008
Auflage: 1. Auflage