Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Das Hohelied

  • Taschenbuch
  • 119 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
"Das Lied der Lieder" ist eine der schönsten Liebesdichtungen der Weltliteratur. In ihm verbindet sich, in einer allegor... Weiterlesen
20%
15.50 CHF 12.40
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 2 bis 3 Wochen.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

"Das Lied der Lieder" ist eine der schönsten Liebesdichtungen der Weltliteratur. In ihm verbindet sich, in einer allegorischen Lesart, die erotische Liebe mit der Liebe zu Gott. Der Tradition nach von König Salomo gedichtet, sind die Lieder erst weit später entstanden und haben nicht vor dem 4./3. Jahrhundert v. Chr. ihre endgültige Form gefunden. Das Hohelied erscheint hier in neuer Übertragung und ausführlich kommentiert, dazu mit den berühmten Illuminationen aus der Handschrift des Machsor Lipsiae, eines jüdischen Gebetbuches für die Jahresfeste aus dem 14. Jahrhundert.

»Stefan Schreiners Übersetzung und Kommentierung des 'Hohen Liedes' schließlich präsentiert einen der schönsten Texte der Bibel nicht nur als religiösen Text, sondern immer auch als eine Liebesdichtung, die eine große Nähe zu jenen Formen orientalischer Poesie aufweist, die uns etwa in den 'Geschichten von tausendundeiner Nacht' begegnen.«

Autorentext
Stefan Schreiner, seit 1992 Professor für Religionswissenschaft (mit Schwerpunkt Islam) und Judaistik und Direktor des Institutum Judaicum an der Eberhard-Karls-Universität Tübingen. Stefan Schreiner, seit 1992 Professor für Religionswissenschaft (mit Schwerpunkt Islam) und Judaistik und Direktor des Institutum Judaicum an der Eberhard-Karls-Universität Tübingen. Stefan Schreiner, seit 1992 Professor für Religionswissenschaft (mit Schwerpunkt Islam) und Judaistik und Direktor des Institutum Judaicum an der Eberhard-Karls-Universität Tübingen.

Klappentext

Das Lied der Lieder ist eine der schönsten Liebesdichtungen der Weltliteratur. In ihm verbindet sich, in einer allegorischen Lesart, die erotische Liebe mit der Liebe zu Gott. Der Tradition nach von König Salomo gedichtet, sind die Lieder erst weit später entstanden und haben nicht vor dem 4./3. Jahrhundert v. Chr. ihre endgültige Form gefunden. Das Hohelied erscheint hier in neuer Übertragung und ausführlich kommentiert, dazu mit den berühmten Illuminationen aus der Handschrift des "Machsor Lipsiae", eines jüdischen Gebetbuches für die Jahresfeste aus dem 14. Jahrhundert.

Produktinformationen

Titel: Das Hohelied
Untertitel: Lied der Lieder von Schelomo
Nachwort von:
Übersetzer:
Editor:
EAN: 9783458720010
ISBN: 978-3-458-72001-0
Format: Taschenbuch
Herausgeber: Insel
Genre: Judentum
Anzahl Seiten: 119
Gewicht: 206g
Größe: H177mm x B109mm x T13mm
Jahr: 2007
Auflage: 2. A.
Land: DE