Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Das Egon Friedell Lesebuch

  • Taschenbuch
  • 307 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Heribert Illig, einer der besten Kenner des Friedell schen Lebenswerkes, hat neben den besten Essays und Auszügen aus der Kulturge... Weiterlesen
20%
15.90 CHF 12.70
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 2 bis 4 Werktagen.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Heribert Illig, einer der besten Kenner des Friedell schen Lebenswerkes, hat neben den besten Essays und Auszügen aus der Kulturgeschichte auch schwer greifbare Artikel und Briefe von und an Egon Friedell zusammengetragen sowie Erinnerungen und Zeugnisse wichtiger Zeitgenossen, unter anderem von Peter Altenberg, Franz Blei, Felix Salten und Alfred Polgar.

Autorentext

Egon Friedell wurde 1878 in Wien geboren. Er ist als Kunsthistoriker bis heute unübertroffen, obwohl er das Abitur erst im vierten, die Promotion im zweiten Anlauf schaffte. Egon Friedell war Herausgeber, Übersetzer, Schriftsteller, Confrencier, Aphoristiker, Feuilletonist, Theaterkritiker, Schauspieler, Dramaturg. Er war auch Jude: 1938, kurz nach dem Anschluss Österreichs ans Deutsche Reich, nahm er sich das Leben, als zwei SA-Männer ihn abholen wollten.

Produktinformationen

Titel: Das Egon Friedell Lesebuch
Untertitel: detebe 23882
Editor:
EAN: 9783257238822
ISBN: 978-3-257-23882-2
Format: Taschenbuch
Herausgeber: Diogenes
Genre: Sonstige Literatur
Anzahl Seiten: 307
Gewicht: 272g
Größe: H181mm x B114mm x T22mm
Jahr: 2009
Land: DE

Weitere Produkte aus der Reihe "detebe"