Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Das altfranzösische Rolandslied

  • Kartonierter Einband
  • 433 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
(3) LovelyBooks.de Bewertung
LovelyBooks.de Bewertung
(0)
(1)
(1)
(1)
(0)
powered by 
Wolf Steinsieck, 1946 geboren, unterrichtete bis 2011 französische Literatur- und Kulturwissenschaft an der Hochschule Aachen und ... Weiterlesen
20%
18.90 CHF 15.10
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 3 bis 4 Werktagen.

Beschreibung

Autorentext
Wolf Steinsieck, 1946 geboren, unterrichtete bis 2011 französische Literatur- und Kulturwissenschaft an der Hochschule Aachen und ist heute französischer Honorarkonsul in Aachen. Für seine Verdienste um die Vermittlung französischer Kultur wurde er 2003 mit dem Ordre des Palmes Académiques ausgezeichnet. Für Reclam hat er "Das altfranzösische Rolandslied" und Racines "Phèdre" übersetzt und kommentiert.

Klappentext

Das Epos über Roland, den Gefolgsmann Karls des Großen, der durch Verrat sein Leben im Kampf gegen die Sarazenen verliert, ist nicht nur das bekannteste und in jeder Hinsicht bedeutendste Heldenepos der altfranzösischen Literatur; als Nationalepos ist es auch eines der wichtigsten Werke im literarischen Kanon Frankreichs überhaupt. Das am Ende des 11. Jahrhunderts entstandene Werk, das u.a. auch Grundlage für das mittelhochdeutsche "Rolandslied" des Pfaffen Konrad war, wird hier in einer zweisprachigen, mit umfangreichem Kommentar versehenen Ausgabe vorgelegt.

Produktinformationen

Titel: Das altfranzösische Rolandslied
Untertitel: Zweisprachige Ausgabe
Beiträge von:
Nachwort von:
Schöpfer:
Übersetzer:
EAN: 9783150027462
ISBN: 978-3-15-002746-2
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Reclam
Genre: Briefe & Biografien
Anzahl Seiten: 433
Gewicht: 190g
Größe: H146mm x B95mm x T22mm
Veröffentlichung: 19.04.2001
Jahr: 1999
Land: DE
Zuletzt angesehen
Verlauf löschen