Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Die Entwicklung der Zeitarbeit im Kontext ökonomischer und ethischer Aspekte

  • Kartonierter Einband
  • 44 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Bachelorarbeit aus dem Jahr 2017 im Fachbereich VWL - Arbeitsmarktökonomik, Note: 2,3, Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg, Spra... Weiterlesen
20%
23.90 CHF 19.10
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Bachelorarbeit aus dem Jahr 2017 im Fachbereich VWL - Arbeitsmarktökonomik, Note: 2,3, Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg, Sprache: Deutsch, Abstract: Die Arbeit beschäftigt sich mit den Entwicklungen von Zeitarbeit (Leiharbeit) auf dem deutschen Arbeitsmarkt. Kernpunkte sind die ökonomischen Vorteile von befristeten Arbeitsverträgen sowie die Folgen daraus. Darüber hinaus wird die Zeitarbeit aus ethischer und moralischer Perspektive betrachtet, inwieweit diese neuen Modelle vertretbar sind und welche Rolle der Staat bei der Umsetzung und Kontrolle von Gesetzen zum Schutz der Arbeitnehmer einnimmt. Rund ein Drittel seines Tages verbringt der durchschnittliche Arbeitnehmer bei der Arbeit, auf ein ganzes Arbeitsleben hochgerechnet ergeben sich 30 Jahre reine Arbeitszeit. Daher müssen Arbeitsbedingungen gegeben sein, mit denen ein Arbeitnehmer zufrieden ist und seine Tätigkeit ohne Einschränkung ausüben kann. Zeitarbeit wird oft mit kurzfristiger Beschäftigung, häufigem Arbeitsplatzwechsel und geringem Lohn assoziiert, also keine optimalen Bedingungen für eine angemessene Arbeitsweise. Im Rahmen dieser Arbeit soll die Frage erörtert werden, wie sich prekäre Beschäftigung im Rahmen der Arbeitnehmerüberlassung entwickelt hat und inwieweit staatliche Eingriffe ihren Beitrag dazu geleistet haben. Dabei soll zunächst Klarheit über die Begrifflichkeiten der Branche geschaffen und anschließend eine Diskussion über die unterschiedliche Betrachtungsweise auf Zeitarbeit geführt werden. Die ökonomische Analyse soll durch die Frage der Verantwortung ergänzt werden, dazu ist die Betrachtung zweier wesentlicher Akteure notwendig: Unternehmen und Staat. Abschließend soll die Frage beantwortet werden, ob die bereits getätigten Maßnahmen für eine zufriedenstellende Position der Zeitarbeitnehmer gesorgt haben oder ob es weiterer Reformen bedarf, um dieses wachsende Beschäftigungsmodell der konservativen Arbeitsform der Festanstellung anzugleichen.

Produktinformationen

Titel: Die Entwicklung der Zeitarbeit im Kontext ökonomischer und ethischer Aspekte
Autor:
EAN: 9783668827035
ISBN: 978-3-668-82703-5
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Grin Verlag
Genre: Wirtschaft
Anzahl Seiten: 44
Gewicht: 77g
Größe: H210mm x B148mm x T3mm
Jahr: 2018