Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Aktive Medienarbeit mit Jugendlichen

  • Kartonierter Einband
  • 152 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Medien machen Jugendlichen großen Spaß. Sie bergen aber auch Problematiken, die ihnen oft nicht bewusst sind. Die Medienwelt stell... Weiterlesen
20%
53.50 CHF 42.80
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Medien machen Jugendlichen großen Spaß. Sie bergen aber auch Problematiken, die ihnen oft nicht bewusst sind. Die Medienwelt stellt heute einen Großteil der Lebenswelt von Heranwachsenden dar und wird aufgrund der aktuellen Medienentwicklungen auch immer gewichtiger. Eine wesentliche Methode der Medienpädagogik ist die Aktive Medienarbeit . Sie möchte sich nicht lediglich auf Verbote zurückziehen, sondern hat die Erstellung eigener medialer Produkte zum Ziel. Angestrebt wird eine kritische Bewusstseinsbildung hinsichtlich der Strukturen und Bedingungen von Massenmedien. So soll ein bewusster Umgang damit geschaffen und den Jugendlichen zu einer kritischen Mediennutzung verholfen werden. Hauptanliegen dieser Arbeit ist es, die pädagogischen Ansätze dieser bewährten Methode auf ihren Wert für Jugendliche mit psychischen Störungen zu prüfen. Kann aktive Medienarbeit mit dem Medium Radio adäquate Zugänge für die bisher vernachlässigte Zielgruppe psychisch kranke Jugendliche schaffen?

Autorentext

Daria Heidenfelder (B.A.), geboren 1986, studierte Soziale Arbeit an der Hochschule Landshut. Sie erlangte durch die Fortbildung "Aktive Medienarbeit" eine Zertifizierung, die sie zur medienpädagogischen Arbeit qualifiziert. Derzeit arbeit sie in einer Gärtnerei, in der sie natur- und medienpädagogische Projekte für Kinder und Jugendliche anbietet.



Klappentext

Medien machen Jugendlichen großen Spaß. Sie bergen aber auch Problematiken, die ihnen oft nicht bewusst sind. Die Medienwelt stellt heute einen Großteil der Lebenswelt von Heranwachsenden dar und wird aufgrund der aktuellen Medienentwicklungen auch immer gewichtiger. Eine wesentliche Methode der Medienpädagogik ist die "Aktive Medienarbeit". Sie möchte sich nicht lediglich auf Verbote zurückziehen, sondern hat die Erstellung eigener medialer Produkte zum Ziel. Angestrebt wird eine kritische Bewusstseinsbildung hinsichtlich der Strukturen und Bedingungen von Massenmedien. So soll ein bewusster Umgang damit geschaffen und den Jugendlichen zu einer kritischen Mediennutzung verholfen werden. Hauptanliegen dieser Arbeit ist es, die pädagogischen Ansätze dieser bewährten Methode auf ihren Wert für Jugendliche mit psychischen Störungen zu prüfen. Kann "aktive Medienarbeit" mit dem Medium Radio adäquate Zugänge für die bisher vernachlässigte Zielgruppe psychisch kranke Jugendliche schaffen?

Produktinformationen

Titel: Aktive Medienarbeit mit Jugendlichen
Untertitel: Ein Radioprojekt mit Schüler/-innen der staatlichen Schule für Kranke im Bezirkskrankenhaus Landshut
Autor:
EAN: 9783639391336
ISBN: 978-3-639-39133-6
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: AV Akademikerverlag
Genre: Soziologie
Anzahl Seiten: 152
Gewicht: 243g
Größe: H221mm x B151mm x T15mm
Jahr: 2013