Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Wirksamkeit in der Erlebnispädagogik

  • Kartonierter Einband
  • 128 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Diese Arbeit bearbeitet die Thematik der Wirksamkeit in der Erlebnispädagogik am Beispiel der Einrichtung "jbs:aufwärts Intensivpä... Weiterlesen
20%
46.50 CHF 37.20
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Diese Arbeit bearbeitet die Thematik der Wirksamkeit in der Erlebnispädagogik am Beispiel der Einrichtung "jbs:aufwärts Intensivpädagogik". Das Buch befasst sich mit der literarischen Diskussion der Wirkung und deren Wirksamkeit in der Erlebnispädagogik. Das Programm der erlebnispädagogischen Klassenfahrten der Einrichtung "jbs:aufwärts Intensivpädagogik" soll verschieden Ziele erreichen. In dieser Arbeit untersuchen wir die Wirkung auf das Selbstkonzept der Schüler/ Schülerinnen. Dieses Thema ist aktuell und komplex.(vgl. Lakemann 2005: S.8) In dem Buch werden folgende Fragen bearbeitet: Wie wirkt die Erlebnispädagogik? Wie wirkt die Erlebnispädagogik bezogen auf das Selbstkonzept des/der Klienten/Klientinnen? Welches Instrument eignet sich zur Messung des Selbstkonzeptes? Weshalb ist eine Messung der Wirkung in der Erlebnispädagogik wichtig? Welches Instrument eignet sich zur Messung der Wirksamkeit in der Erlebnispädagogik? Wie wirkt das Programm von jbs:aufwärts Intensivpädagogik für weiterführende Schulen auf das Selbstkonzept der einzelnen Schüler/innen?

Autorentext

Daria Anna Quotschalla (geb. Dziura) 1983 in Konitz (Polen) geborenAusbildung: - Erzieherausbildung 2000-2004 - B.A. Soziale Arbeit FH Düsseldorf 2009-2013- M.A. Kultur, Medien und Ästhetik 2015-2018Corah Michal Baum (geb. Hildebrandt)1988 in Remscheid geborenAusbildung:- B.A. Soziale Arbeit FH Düsseldorf 2009-2013



Klappentext

Diese Arbeit bearbeitet die Thematik der Wirksamkeit in der Erlebnispädagogik am Beispiel der Einrichtung "jbs:aufwärts Intensivpädagogik". Das Buch befasst sich mit der literarischen Diskussion der Wirkung und deren Wirksamkeit in der Erlebnispädagogik. Das Programm der erlebnispädagogischen Klassenfahrten der Einrichtung "jbs:aufwärts Intensivpädagogik" soll verschieden Ziele erreichen. In dieser Arbeit untersuchen wir die Wirkung auf das Selbstkonzept der Schüler/ Schülerinnen. Dieses Thema ist aktuell und komplex.(vgl. Lakemann 2005: S.8) In dem Buch werden folgende Fragen bearbeitet: Wie wirkt die Erlebnispädagogik? Wie wirkt die Erlebnispädagogik bezogen auf das Selbstkonzept des/der Klienten/Klientinnen? Welches Instrument eignet sich zur Messung des Selbstkonzeptes? Weshalb ist eine Messung der Wirkung in der Erlebnispädagogik wichtig? Welches Instrument eignet sich zur Messung der Wirksamkeit in der Erlebnispädagogik? Wie wirkt das Programm von jbs:aufwärts Intensivpädagogik für weiterführende Schulen auf das Selbstkonzept der einzelnen Schüler/innen?

Produktinformationen

Titel: Wirksamkeit in der Erlebnispädagogik
Untertitel: Wirksamkeit in der Erlebnispädagogik am Beispiel der Einrichtung "jbs:aufwärts Intensivpädagogik"
Autor:
EAN: 9783639844641
ISBN: 978-3-639-84464-1
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: AV Akademikerverlag
Genre: Soziologie
Anzahl Seiten: 128
Gewicht: 205g
Größe: H221mm x B149mm x T12mm
Jahr: 2015