Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Könige der Tiere

  • Kartonierter Einband
  • 152 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Gott schuf viele verschiedene Tiere in der Luft, im Wasser und auf dem Land. Damit es nicht zu Streitigkeiten kommen würde, wollte... Weiterlesen
20%
29.90 CHF 23.90
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Gott schuf viele verschiedene Tiere in der Luft, im Wasser und auf dem Land. Damit es nicht zu Streitigkeiten kommen würde, wollte er, dass die Tiere einen König bestimmen, der darüber wachen würde, dass Gottes Regeln eingehalten werden, wenn er nicht da sei. Die Tiere konnten sich nicht auf ein Tier einigen und so beschloss Gott, dass es einen König für die Landtiere, einen für die Wassertiere und einen für die Lufttiere geben sollte. Zwei Vertretern jeder Gruppe gab er eine Aufgabe und zog sich zurück um sich auszuruhen. Als er wiederkam, rief er die Vertreter zu sich und ließ sich zeigen, wie sie die Aufgabe bewältigt hatten. Dann fiel es ihm leicht, zu entscheiden, wer der König der Tiere auf dem Land, der König der Tiere im Wasser und der König der Tiere in der Luft werden sollte. Die Geschichte beruht auf dem Gleichnis des anvertrauten Geldes (Matthäus 25,14-30). Das Buch zeigt Kindern: Wer aus etwas Kleinem etwas Großes für das Gemeinwohl macht und nicht nur an das eigene Wohl denkt, der ist ein wahrer König und bekommt von Gott noch mehr gegeben. Wenn man sich anstrengt, an seine Träume glaubt, keine Angst hat und nicht aufgibt, dann hilft Gott einem weiter und man erreicht seine Ziele. Wenn man nur darauf wartet, dass einem geholfen wird, so kann man auch von Gott keine Wunder erwarten.

Früher lebten die Dinosaurier friedlich auf der Erde und alle waren vor Gott gleich. Doch dann ließ Gott sie eine Weile alleine, forderte aber von ihnen, dass sie sich lieben, nicht streiten, nicht schlagen, nicht gegenseitig fressen und sich immer gegenseitig verzeihen sollten. Als er nach vielen Jahren wiederkam, fand er nur noch sich streitende und unversöhnliche Dinosaurier vor, sie hatten auch angefangen, sich gegenseitig zu fressen. Gott war sehr wütend und schickte einen großen Meteoriten, um alles auszulöschen und neu anzufangen. Diese Mal erschuf er viele verschiedene Tiere in der Luft, im Wasser und auf dem Land. Damit es nicht wieder zu solch Streitigkeiten wie bei den Dinos kommen würde, wollte er, dass die Tiere einen König bestimmen, der darüber wachen würde, dass Gottes Regeln eingehalten werden, wenn er nicht da sei. Die Tiere konnten sich nicht auf ein Tier einigen und so beschloss Gott, dass es einen König für die Landtiere, einen für die Wassertiere und einen für die Lufttiere geben sollte. Zwei Vertretern jeder Gruppe gab er eine Aufgabe und zog sich zurück um sich auszuruhen. Als er wiederkam, rief er die Vertreter zu sich und ließ sich zeigen, wie sie die Aufgabe bewältigt hatten. Dann fiel es ihm leicht, zu entscheiden, wer der König der Tiere auf dem Land, der König der Tiere im Wasser und der König der Tiere in der Luft werden sollte. Die Geschichte beruht auf dem Gleichnis des anvertrauten Geldes (Matthäus 25,14-30). Das Buch zeigt Kindern: Wer aus etwas Kleinem etwas Großes für das Gemeinwohl macht und nicht nur an das eigene Wohl denkt, der ist ein wahrer König und bekommt von Gott noch mehr gegeben. Wenn man sich anstrengt, an seine Träume glaubt, keine Angst hat und nicht aufgibt, dann hilft Gott einem weiter und man erreicht seine Ziele. Wenn man nur darauf wartet, dass einem geholfen wird, so kann man auch von Gott keine Wunder erwarten. So lernen Kinder zu geben und zu teilen, sich für andere und für ihre eigenen Ziele einzusetzen. Dies ist der Weg, um glücklich, zufrieden und erfolgreich zu werden. Wer nichts tut, bekommt auch nichts, und wer an andere denkt, sich anstrengt, sich traut und mutig ist, der bekommt noch mehr: man erntet nur, was man gesät hat.

Autorentext
Dantse, Dantse Dantse lebt heute seit über 25 Jahren in Darmstadt und ist Vater von fünf Kindern aus verschiedenen Kulturen. Er selbst wuchs als sechstes Kind in einer Großfamilie in Kamerun auf, wo sein Vater mit drei Frauen über 30 Kinder hatte und alle gemeinsam unter einem Dach lebten. Durch diese Familienstruktur hat er ein anderes und tiefes Verständnis für das menschliche Zusammenleben gewonnen und es hat seinen Blick auf das Leben positiv geprägt und erweitert. Diese außergewöhnlichen Erfahrungen und das afrikanische Wissen sind ein wertvoller Schatz, der ihn bis heute bereichert. Zusammen mit seinen intensiven Coachingerfahrungen in Deutschland, macht ihn das zu einem kompetenten, erfahrenen und vielseitigen Experten für das menschliche Leben. Sein unverwechselbarer Schreibstil, geprägt von seiner afrikanischen und französischen Muttersprache, ist sein Erkennungsmerkmal und wurde in den Texten erhalten und absichtlich nur behutsam lektoriert. Dantse, Sankara Dantse Sankara Dantse Dantse ist der Sohn des Autors und hat die Bilder für das Buch gemalt, als er sieben Jahre alt war.

Produktinformationen

Titel: Könige der Tiere
Untertitel: Darum wurde der Adler König der Tiere in der Luft und der Löwe König der Tiere auf dem Land und der Hai König der Tiere im Wasser...der Bär, der Geier, der Delfin aber nix (Farbausgabe)
Autor:
Illustrator:
EAN: 9783946551218
ISBN: 978-3-946551-21-8
Format: Kartonierter Einband
Altersempfehlung: 0 bis 6 Jahre
Herausgeber: indayi edition
Genre: Bilderbücher
Anzahl Seiten: 152
Gewicht: 232g
Größe: H211mm x B149mm x T12mm
Jahr: 2016
Auflage: 2., Farbausgabe