Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Führung von hauptamtlichen Trainern in deutschen Spitzensportverbänden

  • Kartonierter Einband
  • 96 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Diplomarbeit aus dem Jahr 2015 im Fachbereich BWL - Personal und Organisation, Note: 1,7, FernUniversität Hagen (Fakultät für Wirt... Weiterlesen
20%
57.90 CHF 46.30
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 4 bis 5 Werktagen.

Beschreibung

Diplomarbeit aus dem Jahr 2015 im Fachbereich BWL - Personal und Organisation, Note: 1,7, FernUniversität Hagen (Fakultät für Wirtschaftswissenschaft), Veranstaltung: Personalführung und Organisation, Sprache: Deutsch, Abstract: Sport begeistert und fasziniert die Menschen. Sportliche Erfolge werden auch immer wieder zum Anlass genommen, um vermutete Erfolgsprinzipien des Sports in Ratgeberliteratur für die Wirtschaft zu übertragen. Diese Arbeit geht den entgegengesetzten Weg. Sport wird im Rahmen dieser Arbeit als ein soziales Konstrukt betrachtet. Sie fokussiert dabei auf den Spitzensport als einem gesellschaftlichen Teilbereich. Die gesellschaftliche Relevanz des Spitzensports zeigt sich auch in der Forderung des Bundesinnenministers nach einem Platz Deutschlands in der Spitzengruppe der Nationenwertung. Dieser Wettstreit im Medaillenspiegel ist somit auch ein Wettstreit der Sportsysteme, innerhalb derer den Trainern eine Schlüsselrolle zukommt. Diese Untersuchung konzentriert sich auf hauptamtliche Trainer, die als Arbeitnehmer in einem Sportverband tätig sind. Das findet seine Begründung in der Zuständigkeit der Sportvereine und Sportverbände für den Spitzensport in Deutschland. Im Wettstreit der Sportsysteme streben Verbände also nach sportlichem Erfolg. Obwohl effektive Leitungssysteme als bedeutsam angesehen werden, wurden bislang Phänomene der Organisation und der Führung im Sport wenig untersucht. Da Trainer für die angestrebten Spitzenleistungen von Sportlern zentral sind, wird die Führung von Trainern in den Mittelpunkt der Untersuchung gestellt. Im Spitzensport gibt es dazu bislang allerdings wenig Forschung. Der Mehrwert dieser Untersuchung liegt darin, einen Beitrag zu leisten, diese Erkenntnislücke weiter zu schliessen. Diese Arbeit baut auf den Erkenntnissen der betriebswirtschaftlichen Führungsforschung auf und untersucht die Anwendung auf die Führung von Trainern in Spitzensportverbänden. Folgender Forschungsfrage wird nachgegangen: Welche Handlungsempfehlungen sowie Möglichkeiten und Grenzen lassen sich für die Führung von Trainern in deutschen Spitzensportverbänden anhand des Leader-Member Exchange Ansatzes und des Followership-Ansatzes ableiten?

Produktinformationen

Titel: Führung von hauptamtlichen Trainern in deutschen Spitzensportverbänden
Untertitel: Eine Analyse der Möglichkeiten und Grenzen auf der Basis des Leader-Member Exchange Ansatzes sowie des Followership-Ansatzes
Autor:
EAN: 9783668122758
ISBN: 978-3-668-12275-8
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: GRIN Publishing
Genre: Betriebswirtschaft
Anzahl Seiten: 96
Gewicht: 115g
Größe: H211mm x B146mm x T8mm
Jahr: 2016
Auflage: 1. Auflage.
Zuletzt angesehen
Verlauf löschen