Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Mediale Bedingungen zum Darstellen von Bewegung im Bild

  • Kartonierter Einband
  • 136 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Wie kommt es dazu, dass beim Betrachten von Bildern ein Bewegungseindruck entsteht, sich jedoch das Bildobjekt nicht bewegt? Das E... Weiterlesen
20%
82.00 CHF 65.60
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Wie kommt es dazu, dass beim Betrachten von Bildern ein Bewegungseindruck entsteht, sich jedoch das Bildobjekt nicht bewegt? Das Erkennen von sich bewegenden Objekten auf Bildern ist konventionell und damit erlernbar, wobei die semiotischen Zeichen zur Darstellung kulturell geprägt sind und die Signifikate nach Regeln gebraucht werden können. Auf der anderen Seite kann argumentiert werden, dass das Erkennen von Bewegung auf Bildern keinen Konventionen unterliegt, sondern eine angeborene menschliche Fähigkeit und die Darstellung davon lediglich eine Abstraktion der beobachteten Erscheinungen ist. Das Darstellen und Erkennen von Bewegung auf einem Bild ist an sich bereits ein Phänomen, denn die Bewegung wird auf dem Bildträger niemals vollzogen. Die Bewegung wird also quasi in der Zeit eingefroren, in der sie sich vorstellen lässt: Der fruchtbare Moment. Anhand von Beispielen aus der Malerei, der Fotografie und des Comic erläutert der Autor die Möglichkeiten der Bewegungsdarstellung. Das Buch richtet sich an Leser, die den theoretischen Bedingungen auf der Spur sind, die der Möglichkeit der Bewegungsdarstellung zugrunde liegen.

Autorentext

Danny Stötzer, Jahrgang 1977, studierte 1997 bis 2003 Medienwissenschaft, Politikwissenschaft und Neuere Geschichte an der Friedrich- Schiller-Universität Jena. Schwerpunkte seiner Studien waren Geschichte und Ästhetik der Medien sowie Vergleichende Bildtheorie. Er schloss 2003 als Magister Artium philosophicum (M.A.phil.) in Jena ab.

Produktinformationen

Titel: Mediale Bedingungen zum Darstellen von Bewegung im Bild
Untertitel: Zum Einfluss von Konventionen auf die bildliche Darstellung
Autor:
EAN: 9783639123722
ISBN: 978-3-639-12372-2
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: VDM Verlag
Genre: Sonstiges
Anzahl Seiten: 136
Gewicht: 219g
Größe: H220mm x B150mm x T8mm
Veröffentlichung: 01.02.2009
Jahr: 2009