Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Toblers Marionettentheater von 1897-1900

  • Kartonierter Einband
  • 100 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Georg und Justus Tobler, Kinder des Appenzeller Kunstmalers Victor Tobler, haben Ende des 19.Jahrhunderts ihr eigenes Marionettent... Weiterlesen
20%
68.00 CHF 54.40
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Georg und Justus Tobler, Kinder des Appenzeller Kunstmalers Victor Tobler, haben Ende des 19.Jahrhunderts ihr eigenes Marionettentheater gebaut. Der Schatz dieser Bühne liegt in der technischen Raffinesse. Es sind Bühnenkonstruktionen zu finden, wie Versenkungen und elektrisches Licht, die es damals an manch grossem Haus nicht gegeben hat. Die Genauigkeit, der grosse Aufwand, die Zartheit und die Detailfreude, mit der an dieser Bühne gearbeitet wurde, zeugen von der Liebe und Faszination für diese Kunstform. Die Bedeutung dieses Marionettentheaters und der ästhetische Anspruch für sich selbst und den Zuschauer, können noch heute entdeckt werden und begeistern, auch wenn die Bühne seit über 100 Jahren unbespielt ist.

Autorentext

aufgewachsen im Appenzellerland in der Schweiz. In Wien Studium der Theater-, Film- und Medienwissenschaft. Vor und während dem Studium Beleuchtung, sowie Regieassistenzen an verschiedenen Opern- und Schauspielhäusern. Seit 2010 freischaffende Regisseurin.

Produktinformationen

Titel: Toblers Marionettentheater von 1897-1900
Untertitel: Erforschung der Marionettenbühne von Georg Tobler, Justus Tobler und Victor Tobler Anfang: Zeitig - Ende: Bald
Autor:
EAN: 9783639300857
ISBN: 978-3-639-30085-7
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: VDM Verlag
Genre: Kunst
Anzahl Seiten: 100
Gewicht: 158g
Größe: H219mm x B151mm x T12mm
Veröffentlichung: 01.10.2010
Jahr: 2010