Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Die Funktion von rituellen Handlungen in Verbindung mit Emotionen

  • Kartonierter Einband
  • 20 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Studienarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich Germanistik - Ältere Deutsche Literatur, Mediävistik, Note: 1,3, Universität Karlsr... Weiterlesen
20%
12.50 CHF 10.00
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Studienarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich Germanistik - Ältere Deutsche Literatur, Mediävistik, Note: 1,3, Universität Karlsruhe (TH) (Fakultät für Geistes- und Sozialwissenschaften), Veranstaltung: Konzepte und Methoden des kulturellen Verstehens, 20 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Im ersten Teil meiner Arbeit werde ich auf häufig verwendete Begriffe, deren Definition und theoretischen Grundlagen wie Zeichen, Symbol, Ritual, Emotion und die allgemeine Bedeutung und Verwendung dieser Begriffe für die mittelalterliche Gesellschaft, eingehen. Im zweiten Teil werde ich auf die Funktion von Ritual und Emotion im Allgemeinen eingehen: welchen wichtigen Platz sie in der mittelalterlichen Gesellschaftsordnung inne hatten und welche Wirkung durch sie erzielt werden sollte. Im dritten Teil werde ich die häufigsten Emotionen wie Tränen, Freude und Wut mit den dazugehörigen Ritualen und ihre Funktion einzeln erläutern, um aufzuzeigen, wie sie in konkreten Situationen angewendet wurden und welche Auswirkungen sie auf die jeweilige Situation hatten.

Klappentext

Studienarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich Germanistik - Ältere Deutsche Literatur, Mediävistik, Note: 1,3, Universität Karlsruhe (TH) (Fakultät für Geistes- und Sozialwissenschaften), Veranstaltung: Konzepte und Methoden des kulturellen Verstehens, 20 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Im ersten Teil meiner Arbeit werde ich auf häufig verwendete Begriffe, deren Definition und theoretischen Grundlagen wie Zeichen, Symbol, Ritual, Emotion und die allgemeine Bedeutung und Verwendung dieser Begriffe für die mittelalterliche Gesellschaft, eingehen. Im zweiten Teil werde ich auf die Funktion von Ritual und Emotion im Allgemeinen eingehen: welchen wichtigen Platz sie in der mittelalterlichen Gesellschaftsordnung inne hatten und welche Wirkung durch sie erzielt werden sollte. Im dritten Teil werde ich die häufigsten Emotionen wie Tränen, Freude und Wut mit den dazugehörigen Ritualen und ihre Funktion einzeln erläutern, um aufzuzeigen, wie sie in konkreten Situationen angewendet wurden und welche Auswirkungen sie auf die jeweilige Situation hatten.

Produktinformationen

Titel: Die Funktion von rituellen Handlungen in Verbindung mit Emotionen
Autor:
EAN: 9783640531103
ISBN: 978-3-640-53110-3
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Grin Verlag
Genre: Deutschsprachige Sprach- und Literaturwissenschaft
Anzahl Seiten: 20
Gewicht: 44g
Größe: H210mm x B148mm x T1mm
Jahr: 2010
Auflage: 2. Auflage