Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Sexualität im Angestelltenroman

  • Kartonierter Einband
  • 28 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Studienarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Germanistik - Neuere Deutsche Literatur, Technische Universität Berlin, Veranstaltu... Weiterlesen
20%
13.90 CHF 11.10
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Studienarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Germanistik - Neuere Deutsche Literatur, Technische Universität Berlin, Veranstaltung: Liebe, Eros und Sexualtität in der Gegenwartsliteratur, Sprache: Deutsch, Abstract: "Hunderttausende von Angestellten bevölkern täglich die Straßen Berlins und doch ist ihr Leben unbekannter als das der primitiven Völkerstämme, deren Sitten die Angestellten in den Filmen bewundern." 1 Obwohl die Angestellten in der Öffentlichkeit tätig sind, beschreibt der Soziologe Kracauer hier eine Anonymität der Angestellten. Ihnen fehlt das Bewusstsein für ihre Situation, obwohl sie ihr Leben nicht in der Isolation fristen, sondern in der Öffentlichkeit stehen. Sie verdienen ihr Geld mit einer Tätigkeit, die gebraucht wird und die sie gut können, denn es braucht in der Regel eine entsprechende Ausbildung. Sie sind gebildet und wissen daher auch, dass ihr Beruf für sie eigentlich keine Herausforderung darstellt. Trotzdem passiert die Berufswahl selten aus einer intrinsischen Motivation heraus, sondern entspringt eher praktischen Überlegungen. Es gibt eine feste Anstellung für die Tätigkeit, die für den Einzelnen anscheinend nicht viel Anstrengung bedeutet, also kann man sich damit zufrieden geben, auch wenn es nicht der Traumberuf sein sollte. Diese Überlegungen haben natürlich wenig mit Leidenschaftlichkeit zu tun und deshalb wird in der Regel wenig Interesse am Arbeitsobjekt aufgebaut. Dieses hier fehlende Interesse kann deshalb in andere Tätigkeiten, wie z.B. Hobbys investiert werden. Im Falle der hier zu untersuchenden Romane liegt das Interesse der Protagonisten bei den Frauen. Die Sexualität und die damit verbundene Liebe der Protagonisten sollen, neben dem Beruf, den zweiten Schwerpunkt dieser Arbeit bilden. Der Geschlechtsakt ist beim Menschen nicht nur ein Instinkt, dem er folgt, sondern hat auch etwas mit Emotionen, Entscheidungen und Anziehung zu tun. Das menschliche Verhalten wird von

Produktinformationen

Titel: Sexualität im Angestelltenroman
Autor:
EAN: 9783640653393
ISBN: 978-3-640-65339-3
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: GRIN Publishing
Genre: Deutschsprachige Sprach- und Literaturwissenschaft
Anzahl Seiten: 28
Gewicht: 57g
Größe: H213mm x B152mm x T10mm
Jahr: 2010
Auflage: 4. Auflage.