Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Die Kristallgrotte

  • Kartonierter Einband
  • 372 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
(2) LovelyBooks.de Bewertung
LovelyBooks.de Bewertung
(1)
(1)
(0)
(0)
(0)
powered by 
Simon de Luca, seines Zeichens Manager und Besitzer von Lugano Industries, eines milliardenschweren Unternehmens, hat eine ungewöh... Weiterlesen
20%
21.50 CHF 17.20
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 2 bis 4 Werktagen.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Simon de Luca, seines Zeichens Manager und Besitzer von Lugano Industries, eines milliardenschweren Unternehmens, hat eine ungewöhnliche Passion: Er ist geradezu besessen von der Geschichte Schottlands.
Als sein Freund Benedikt Peters, ein Archäologieprofessor, das intakte Grab einer keltischen Hohepriesterin entdeckt, die noch dazu vollständig erhalten ist, ist er hin und her gerissen. Irgendwie kommt sie ihm bekannt vor, doch noch weiß er nicht, warum.
Schließlich aber bringt ihr Anblick ihm seine verlorenen Erinnerungen wieder. Die Erinnerungen an sein längst vergangenes Leben, in Britannien, als dieses noch von den Römern besetzt war und an Caitlin, seiner wahren Liebe, nach der er sich seit Ewigkeiten sehnt.
Um sie beide vor einem Schicksal, schlimmer als der Tod, zu retten, muss er sich auf eine Reise in eben diese Zeit begeben, um seinem ärgsten Feind gegenüberzutreten. Denn nur, wenn er dort den Lauf der Dinge ändert, können sie auf ewig zusammen sein.

Autorentext

Autorin Bereits seit ihrer Jugend schreibt sie Liedertexte, Kurzgeschichten und Gedichte. Schon früh entwickelte sie ein besonderes Interesse für Geschichte und die meist damit zusammenhängenden Sagen und Legenden. In ihren neuen Erzählungen verbindet sie diese beiden Dinge miteinander und paart sie mit einer Liebesgeschichte. Sie studierte Mathematik und Informatik und war einige Jahre in einer Computerschule als Dozentin tätig. Erst als ihre Kinder, wie es so schön heißt, aus dem Gröbsten heraus waren, begann sie erneut mit dem Schreiben. Zunächst mit den Texten für ein Kindermusical, das lokal ein Mal aufgeführt wurde. Damals entstand auch ihre Idee für ihren ersten Fantasy Roman, den sie 2015 im Selbstverlag veröffentlicht. Sie ist begeisterte Hobbyschneiderin für historische Gewandungen, musiziert in einem Gitarrenchor und trainierte jahrelang eine Tanzgruppe. Bereits erschienen: Die Chroniken Aranadias I - Die Tochter des Drachen Die Chroniken Aranadias II - Die Herrin der Seelen Die Kristallgrotte Gleann Comhann - Gefangen im Tal der Tränen (Kann Liebe Jahrhunderte überdauern?)



Leseprobe
Leseprobe:
Was erwartete ihn? Ein wildes Tier, oder hatte er vielleicht ungewollt einen geheimen Versammlungsort der Barbaren gefunden? Hatte er sich, wie immer, aus purem Leichtsinn in Gefahr gebracht? Konnte es überhaupt noch schlimmer kommen? Er wartete, innerlich angespannt und zu allem bereit. Doch, was er nun zu Gesicht bekam, war alles andere nur nicht barbarisch. Es raubte ihm schier den Atem, ließ sein Herz bis zu seinem Hals schlagen und sein Blut pulsierte durch seine Adern wie die tosenden Fluten des Tibers. Offensichtlich hatten die Wölfe mit ihrem Geheul Erfolg gehabt, denn auf der Lichtung erschien eine Göttin. Luna selbst, eingehüllt in das weiße Licht ihres himmlischen Abbildes. Nur wenige handbreit vor ihm hielt sie inne und drehte ihm den Rücken zu. Ihr weißes, wallendes Gewand, dem das weiche, silberne Licht des Mondes einen nahezu überirdischen Glanz verlieh, reichte in sanften Wellen bis hinunter auf ihre Füße. Es war ein Bild, wie aus seinen kühnsten Träumen, nur dass er diesmal anscheinend nicht träumte. Sie schritt nun langsam auf das Ufer des Sees zu, während sie scheinbar zufällig ihr Gewand anmutig von ihren Schultern gleiten und es achtlos auf den Boden fallen ließ. Er vergaß zu atmen und starrte nur noch auf die grazile Gestalt vor seinen Augen. Bei Jupiter, Juno und allen ihm bekannten Göttern, so etwas hatte er noch nie zuvor gesehen. Ihr seidiges, dunkles Haar fiel bis hinunter zu ihren Schenkeln, so dass es viel mehr von ihr verdeckte, als ihm lieb war. Und, was noch schlimmer war, da sie ihm auch weiterhin ihren Rücken zu drehte, konnte er ihr Gesicht nicht erkennen, aber er war sich dennoch sicher, dass es von demselben überirdischen Glanz sein musste, wie auch der Rest von ihr. Sie war die menschgewordene Venus, auf die Erde gekommen, nur um ihn in ihren Bann zu ziehen.

Produktinformationen

Titel: Die Kristallgrotte
Autor:
EAN: 9783966980197
ISBN: 978-3-96698-019-7
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Nova Md
Genre: Science-Fiction & Fantasy
Anzahl Seiten: 372
Gewicht: 410g
Größe: H190mm x B125mm x T25mm
Jahr: 2019
Land: DE