Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Der Klassenraum als Pädagogikum

  • Kartonierter Einband
  • 60 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Dieses Buch beschäftigt sich mit dem Klassenraum, dem Raum, den Schülerinnen und Schüler, Lehrerinnen und Lehrer jeden Tag aufs Ne... Weiterlesen
20%
68.00 CHF 54.40
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Dieses Buch beschäftigt sich mit dem Klassenraum, dem Raum, den Schülerinnen und Schüler, Lehrerinnen und Lehrer jeden Tag aufs Neue betreten, den sie mehr oder weniger bewusst täglich sehen und wahrnehmen, in dem sie sich bewegen, in dem sie leben, lernen und arbeiten. Ob der Klassenraum, der auch Lebensraum ist, auf die Schülerinnen und Schüler, ihr Verhalten, ihr Befinden und ihre Lernsituation eine Wirkung und Einfluss hat und wie man gegebenenfalls diese Wirkung beeinflussen kann, wird in dieser Arbeit näher untersucht. Zunächst wird die Geschichte des Schulraums vom Mittelalter an bis in die heutige Zeit skizziert. Dabei werden auch die wichtigsten Vertreter der Reformen vorgestellt, die zu einer Umgestaltung des Schulraums geführt haben. Anschließend wird in der eigentlichen Untersuchung des Klassenraums als Pädagogikum versucht darzustellen, welche Wirkungen in Klassenräumen und Schulen wodurch (auch: durch welche Elemente) erzielt werden (können). Im letzten Teil der Arbeit werden die Zusammenhänge des Schulraums mit dem sakralen Raum untersucht und versucht, Parallelen, Ähnlichkeiten und Verbindungen darzustellen.

Autorentext

Lehrerin im Vorbereitungsdienst am Studienseminar Rüsselsheim. Studium des Lehramts für Grund- und Hauptschulen an der Pädagogischen Hochschule in Karlsruhe.



Klappentext

Dieses Buch beschäftigt sich mit dem Klassenraum, dem Raum, den Schülerinnen und Schüler, Lehrerinnen und Lehrer jeden Tag aufs Neue betreten, den sie mehr oder weniger bewusst täglich sehen und wahrnehmen, in dem sie sich bewegen, in dem sie leben, lernen und arbeiten. Ob der Klassenraum, der auch Lebensraum ist, auf die Schülerinnen und Schüler, ihr Verhalten, ihr Befinden und ihre Lernsituation eine Wirkung und Einfluss hat und wie man gegebenenfalls diese Wirkung beeinflussen kann, wird in dieser Arbeit näher untersucht. Zunächst wird die Geschichte des Schulraums vom Mittelalter an bis in die heutige Zeit skizziert. Dabei werden auch die wichtigsten Vertreter der Reformen vorgestellt, die zu einer Umgestaltung des Schulraums geführt haben. Anschließend wird in der eigentlichen Untersuchung des Klassenraums als Pädagogikum versucht darzustellen, welche Wirkungen in Klassenräumen und Schulen wodurch (auch: durch welche Elemente) erzielt werden (können). Im letzten Teil der Arbeit werden die Zusammenhänge des Schulraums mit dem sakralen Raum untersucht und versucht, Parallelen, Ähnlichkeiten und Verbindungen darzustellen.

Produktinformationen

Titel: Der Klassenraum als Pädagogikum
Untertitel: Vom Einfluss des Lernorts auf das Lernen
Autor:
EAN: 9783639073089
ISBN: 978-3-639-07308-9
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: VDM Verlag Dr. Müller e.K.
Genre: Soziologie
Anzahl Seiten: 60
Gewicht: 106g
Größe: H221mm x B154mm x T4mm
Jahr: 2014