Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Störung bei TWINT Weitere Informationen

Aufgrund einer Störung kann es zurzeit, zu Einschränkungen beim Bezahlen mit TWINT kommen. Wir bitten um Ihr Verständnis.

schliessen

Geltungsbereich der Zusammenschlusskontrolle und Grundsätze für die Beurteilung von Zusammenschlüssen nach der 6. Novelle des Gesetzes gegen Wettbewerbsbeschränkungen

  • Kartonierter Einband
  • 168 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Die Arbeit untersucht praktische Anwendungsprobleme der Neuerungen der 6. GWB-Novelle in der Fusionskontrolle, insbesondere 35 und... Weiterlesen
20%
76.00 CHF 60.80
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Die Arbeit untersucht praktische Anwendungsprobleme der Neuerungen der 6. GWB-Novelle in der Fusionskontrolle, insbesondere 35 und 36 GWB, und zeigt Lösungsmöglichkeiten auf. Schwerpunkt sind die Anwendung der Inlandsumsatzschwelle und ihr Verhältnis zu 130 Abs. 2 GWB, die Bagatellklausel, die Bagatellmarktklausel sowie die räumliche Marktabgrenzung und die Marktbeherrschungsvermutungen.

Autorentext
Die Autorin: Daniela Seeliger hat Rechtswissenschaften in Lausanne, Bonn und London (LL.M. King's College) studiert. Seit 1997 arbeitet sie als Rechtsanwältin bei einer Kanzlei in Köln. Sie ist auf Europa- und Kartellrecht spezialisiert.

Inhalt

Aus dem Inhalt: §§ 35 und 36 GWB - Schwellenwerte - Bagatellklausel - Bagatellmarktklausel - Marktbeherrschung.

Produktinformationen

Titel: Geltungsbereich der Zusammenschlusskontrolle und Grundsätze für die Beurteilung von Zusammenschlüssen nach der 6. Novelle des Gesetzes gegen Wettbewerbsbeschränkungen
Untertitel: Ausgewählte Anwendungsprobleme aus der Praxis zu §§ 35 und 36 GWB
Autor:
EAN: 9783631517055
ISBN: 978-3-631-51705-5
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Lang, Peter GmbH
Genre: Steuern
Anzahl Seiten: 168
Gewicht: 251g
Größe: H211mm x B151mm x T12mm
Jahr: 2003
Auflage: Neuausg.