Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Genderfood in der Sporternährung

  • Kartonierter Einband
  • 72 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Sportliche Leistung wird zu einem großen Teil von der Ernährung abhängig gemacht. Dass Ernährungsbedürfnisse von Frauen und Männer... Weiterlesen
20%
68.00 CHF 54.40
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Sportliche Leistung wird zu einem großen Teil von der Ernährung abhängig gemacht. Dass Ernährungsbedürfnisse von Frauen und Männern unterschiedlich sind, wird in der Fachliteratur nur am Rande behandelt. Haben Frauen einen geringeren Vitamin- und Mineralstoffbedarf als Männer? Welche Vitamine haben für Frauen besondere Bedeutung? Wie hoch ist der Bedarf an Vitaminen und Mineralstoffen bei regelmäßigem Training? Sind die beiden Geschlechter ausreichend versorgt? Dieses Werk behandelt allgemeine Aspekte der Sporternährung und arbeitet geschlechtsspezifische Ernährungsbedürfnisse im Kontext Breiten- und Gesundheitssport heraus sowie vergleicht diese mit den tatsächlichen Verzehrswerten. Ein spezieller Fokus wird dabei auf Mikronährstoffe gelegt. Beim weiblichen Geschlecht werden unterschiedliche Lebensphasen, wie Schwangerschaft und Stillzeit berücksichtigt. Die Autorin beleuchtet des Weiteren den soziologischen Aspekt der Ernährung und geht auf das unterschiedliche Verhalten ("doing gender") von Frauen und Männern ein.

Autorentext

Daniela Roithner, BA, Fachhochschulstudium Gesundheitsmanagement im Tourismus an der FH Joanneum, Bad Gleichenberg (Österreich). Projektmitarbeiterin beim Allgemeinen Sportverband Österreich (ASVÖ), Graz.



Klappentext

Sportliche Leistung wird zu einem großen Teil von der Ernährung abhängig gemacht. Dass Ernährungsbedürfnisse von Frauen und Männern unterschiedlich sind, wird in der Fachliteratur nur am Rande behandelt. Haben Frauen einen geringeren Vitamin- und Mineralstoffbedarf als Männer? Welche Vitamine haben für Frauen besondere Bedeutung? Wie hoch ist der Bedarf an Vitaminen und Mineralstoffen bei regelmäßigem Training? Sind die beiden Geschlechter ausreichend versorgt? Dieses Werk behandelt allgemeine Aspekte der Sporternährung und arbeitet geschlechtsspezifische Ernährungsbedürfnisse im Kontext Breiten- und Gesundheitssport heraus sowie vergleicht diese mit den tatsächlichen Verzehrswerten. Ein spezieller Fokus wird dabei auf Mikronährstoffe gelegt. Beim weiblichen Geschlecht werden unterschiedliche Lebensphasen, wie Schwangerschaft und Stillzeit berücksichtigt. Die Autorin beleuchtet des Weiteren den soziologischen Aspekt der Ernährung und geht auf das unterschiedliche Verhalten ("doing gender") von Frauen und Männern ein.

Produktinformationen

Titel: Genderfood in der Sporternährung
Untertitel: Die Unterschiede in Bedürfnissen und Verhalten von Frauen und Männern im Gesundheits- und Breitensport
Autor:
EAN: 9783639280487
ISBN: 978-3-639-28048-7
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: VDM Verlag
Genre: Politikwissenschaft
Anzahl Seiten: 72
Gewicht: 126g
Größe: H221mm x B151mm x T10mm
Veröffentlichung: 01.08.2010
Jahr: 2010
Zuletzt angesehen
Verlauf löschen